Mo., 18.06.2018

Polizei geht von Wiederholungstäter aus Busfahrer schon fünf Mal bestohlen

Schon fünf Mal seit Anfang Mai wurden Busfahrer im Bahnhofsumfeld bestohlen, zuletzt am Samstag an der Liboristraße. 

Schon fünf Mal seit Anfang Mai wurden Busfahrer im Bahnhofsumfeld bestohlen, zuletzt am Samstag an der Liboristraße.  Foto: Matthias Ahlke

Münster - 

Ein Griff durchs geöffnete Busfenster – und weg ist das Portemonnaie des Fahrers mit Wechselgeld. In fünf Fällen dieser Art sei Anfang Mai ermittelt die Polizei.

Von Dirk Anger

Und wieder hat ein noch unbekannter Täter am Wochenende einen Busfahrer bestohlen. Der laut Polizeiangaben nunmehr fünfte Fall dieser Art seit Anfang Mai beschäftigt die Beamten. „Wir gehen von einem Tatzusammenhang aus“, sagt Polizei-Pressesprecherin Antonia Klein. Vieles spreche für ein und denselben Tatverdächtigen, denn in allen Fällen seien Täterbeschreibung, Tatbegehung und Tatort ähnlich.

Stichwort Vorgehensweise: Jeweils durch ein geöffnetes Seitenfenster des Busses hat der Täter das Portemonnaie mit Wechselgeld ergriffen. Anschließend flüchtete der Unbekannte in mehreren Fällen mit dem Fahrrad. Die Taten haben sich der Polizei zufolge im Bahnhofsumfeld ereignet.

Suche nach dem Täter läuft

In einem Fall wurde laut Polizei-Sprecherin Klein ein Verdächtiger nahe dem Bahnhof kontrolliert. Die Personalien des Mannes wurden festgestellt, die Ermittlungen dauern aber noch an, wie es heißt. Gesucht wird nach einem 30- bis 35 Jahre alten und etwa 1,80 Meter großen Mann. Zeugen beschrieben sein Aussehen gegenüber der Polizei als „südländisch“. Ein grauer Kapuzenpullover und Jeans gelten als weitere Merkmale.

Die Stadtwerke als Busbetreiber, für die es nach Angaben von Sprecherin Lisa Schmees der dritte Diebstahl in jüngerer Zeit gewesen ist, zeigen sich alarmiert. „Wir informieren unsere Mitarbeiter in Aushängen und Gesprächen.“ Zwar habe es nur Kleinstbeträge gehandelt, „aber bestohlen wird niemand gerne“.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5831287?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F