35 Projekte laden zum Mitmachen ein
Freiwilligentag wartet auf Anmeldungen

Münster -

Gemeinsam Gutes tun und Spaß haben, beides geht am Freiwilligentag in Münster. Am 22. September (Samstag) findet der Freiwilligentag bereits zum siebten Mal statt.

Mittwoch, 20.06.2018, 15:15 Uhr aktualisiert: 20.06.2018, 16:06 Uhr
Werben für den Freiwilligentag 2018: (v. l.) Oberbürgermeister Markus Lewe, Ilka Bröskamp und Martina Kreimann (FreiwilligenAgentur Münster) sowie Markus Schabel (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Münsterland Ost).
Werben für den Freiwilligentag 2018 (v.l.): Oberbürgermeister Markus Lewe, Ilka Bröskamp und Martina Kreimann (Freiwilligenagentur Münster) sowie Markus Schabel (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Münsterland Ost). Foto: Kommunale Stiftungen Münster

„Freiwilliges Engagement ist in allen Teilen unserer Stadtgesellschaft ständig spürbar und erlebbar, aber an diesem Tag steht Engagement noch einmal ganz besonders im Rampenlicht“, betont Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, der Schirmherr des Freiwilligentages ist.

35 Projekte laden laut Pressemitteilung der Stadt am Freiwilligentag 2018 zum Mitmachen ein. „Jeder kann anpacken“, sagt Martina Kreimann von der Freiwilligenagentur. „Gemeinsames Tun steht im Mittelpunkt.“ So gibt es Projekte gemeinsam mit alten Menschen, mit geflüchteten Menschen, mit Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen. „Mandalas malen, Wandbilder gestalten, Hochbeete anlegen, syrische Spezialitäten kochen oder eine Ritterburg bauen – all das macht Lust auf den Freiwilligentag“, meint Ilka Bröskamp, die im Team der Freiwilligenagentur den Tag mitorganisiert.

Finanziell gefördert wird der Tag von der Sparkasse Münsterland Ost. „Es gibt wohl kaum einen besseren Ausgangspunkt als den Freiwilligentag, um die vielfältige Welt des Ehrenamts zu entdecken. In kurzer Zeit sammeln hier zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer wertvolle Erfahrungen. Und bei manchem waren diese Eindrücke sogar der Grund dafür, das eigene Engagement noch weiter zu vertiefen. Deshalb fördern wir das Projekt seit seiner Entstehung vor zwölf Jahren“, ist Markus Schabel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Münsterland Ost, vom Konzept des Freiwilligentages überzeugt.

Ob alleine, mit Kommilitonen, mit der Familie, mit Freunden oder Arbeitskollegen – alle sind aufgerufen, beim Freiwilligentag mitzumachen. Die Aktionen laufen zwischen 9 und 16 Uhr an ganz verschiedenen Orten in Münster. Für Material und Verpflegung ist gesorgt. Alle Freiwilligen sind beim Einsatz haftpflicht- und unfallversichert.

Zum Freiwilligentag liegen ab sofort Flyer an vielen Stellen in Münster aus, unter anderem im Bürgerbüro, in der Stadtbücherei, in Sparkassenfilialen oder in der Freiwilligenagentur. Medienpartner des Freiwilligentages sind die Westfälischen Nachrichten.

Zum Thema

Wer sich für ein Projekt anmelden möchte, kann das im Internet tun. Dort steht tagesaktuell, in welchen Projekten noch Plätze frei sind. Informationen gibt es außerdem unter ' 4 92 59 70 oder der ­E-Mail-Adresse freiwilligenagentur@stadt-muenster.de.   | www.freiwilligenagentur-  muenster.de

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5836212?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker