WM-Rezepte: Schweden
Fußball ist nur die Nummer zwei

Münster -

Wenn es heute für Deutschland gegen Schweden um alles geht, dann steckt Nele Forsberg Castañeda in einem Zwiespalt. Als Snack für die WM empfiehlt sie Kanelbullar.

Samstag, 23.06.2018, 09:00 Uhr
Nele Forsberg Castañeda
Nele Forsberg Castañeda Foto: privat

Denn: „Eigentlich will ich ja schon, dass Deutschland weiterkommt“, sagt die Kinderärztin, die im Südviertel zu Hause ist. Doch beim direkten Aufeinandertreffen schlägt das Herz der Frau eines Guatemalteken, die sowohl über die deutsche als auch über die schwedische Staatsbürgerschaft verfügt, für das Heimatland ihres Vaters.

Unterstützung bekommt sie dabei von ihren beiden Schwestern, mit denen sie die Partie auch gucken wird. Sowohl ihr Mann als auch ihr Sohn werden dagegen Deutschland die Daumen drücken. Lediglich ihre Tochter Alva wird das Geschehen neutral verfolgen – mit knapp zwei Jahren muss sie sich allerdings auch noch nicht festlegen.

Im Mai war die 36-jährige Nele Forsberg Castañeda das letzte Mal in Schweden. Da habe man schon gesehen, dass sich die Geschäfte auf die WM eingestellt haben. „Allerdings war Schweden da gerade Eishockey-Weltmeister geworden“, schränkt sie ein. An den Hype um dieses Team komme die schwedische Fußballmannschaft nicht heran. Bliebe – aus deutscher Sicht – die Hoffnung, dass das nach Samstag so bleibt.

Kanelbullar sind schwedische Hefeschnecken, hier das Rezept: Rezept (25 Stück): 35 g Hefe, 105 g Zucker, 300 ml Milch, 1 Ei, 120 g Butter, 1 TL Salz, 750 g Weizenmehl; Füllung: ~ 100 g weiche Butter, 50 ml (ca. 43 g) Zucker, 2 EL Zimt; Zum Bepinseln: 1 Ei, 2 EL Wasser oder Milch, Hagelzucker. Zubereitung: Hefe in Milch auflösen. Butter zerlassen und zur Milch geben. Die restlichen Zutaten hinzufügen. Teig in der Küchenmaschine 10-15 Minuten durchkneten. Teig zugedeckt 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen, danach ausrollen (3 mm), mit weicher Butter bestreichen. Zucker und Zimt über den Teig streuen, zusammenrollen und in 25 Scheiben schneiden.

Die Scheiben mit der Schnittfläche nach oben in Papierförmchen legen und auf einem Backblech zugedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen. Ei und Wasser bzw. Milch vermischen, die Schnecken bepinseln und mit Hagelzucker bestreuen.

Bei 220°C im Ofen ca. 8 – 10 Minuten backen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5842280?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker