Villa an der Wienburgstraße
Bewegung in der Direktorenvilla

Münster -

Lange Zeit stand das Wohnhaus an der Wienburgstraße leer. Die ehemalige Direktorenvilla wird jetzt umgebaut.

Samstag, 23.06.2018, 16:00 Uhr
Die ehemalige Direktorenvilla der LWL-Klinik wird gerade entkernt. Sie wurde von einem Investor gekauft
Die ehemalige Direktorenvilla der LWL-Klinik wird gerade entkernt. Sie wurde von einem Investor gekauft Foto: Oliver Werner

Ein Abriss der ehemaligen Direktorenvilla des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) an der Wienburgstraße dürfte nicht vorgesehen sein. Dem städtischen Bauordnungsamt liegt dafür kein Antrag vor. Dafür wühlen sich derzeit Bauarbeiter durch das Gebäude am Wienburgpark.

Das Wohnhaus wurde bereits im vergangenen Jahr an einen privaten Investor verkauft, bestätigt der Landschaftsverband Westfalen- Lippe auf Anfrage unserer Zeitung.

Im Frühjahr diesen Jahres gab es bereits erste Anzeichen dafür, dass auf dem Areal an der Wienburgstraße Bewegung aufkommt. Nach dem jahrelangen Dornröschenschlaf kümmerten sich Gartenexperten zunächst um den Grünbewuchs. Bäume wurden gefällt, Hecken gerodet.

Lange dauerte es, bis die Villa ihren Besitzer gewechselt hat. Rund 1,3 Millionen Euro waren zunächst für die Immobilie veranschlagt worden.

Der Verkaufserlös soll bei etwa 850 000 Euro liegen. Der Verkaufserlös, so war es geplant, sollte in den Neubau der LWL-Klinik an der Jahnstraße fließen..

Das einstige Wohnhaus im Außenbereich, das nicht unter Denkmalschutz steht, soll insgesamt zwölf Zimmer haben und laut Immobilienangebot über rund 300 Quadratmeter Wohnfläche verfügen. Allein das Grundstück an der Wienburgstraße soll eine Fläche von 2200 Quadratmetern haben.

Zuletzt wurde das Haus vor einem mehrjährigen Leerstand für eine ambulante Wohngruppe des Landschaftsverbandes genutzt.

Jetzt wird das Gebäude entkernt. Fenster sind bereits ausgebaut, Teile des ursprünglichen Daches entfernt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5842455?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker