Pro und Contra
Gibt es zu viele Veranstaltungen in Münster?

Münster -

Nach einer Umfrage gibt es Kritik an den vielen Events in der Stadt. Müssen hier so viele Veranstaltungen stattfinden? In unserer Lokalredaktion gehen die Meinungen auseinander.

Samstag, 23.06.2018, 14:00 Uhr
Pro und Contra: Gibt es zu viele Veranstaltungen in Münster?
Münster-Besucher wünschen sich laut einer Umfrage der Initiative Starke Innenstadt (ISI) keine weiteren Events in der Stadt. Foto: Matthias Ahlke

Pro: Jeder wählt für sich aus

In Münster ist das ganze Jahr über viel los. Es wird gefeiert, es gibt Kunst und Kultur, jede Menge Ausstellungen und Theater. An manchen Wochenenden findet ein regelrechter Veranstaltungsmarathon statt, der Besuchern einiges abverlangt. Dass in dieser Stadt nichts los wäre, das gibt es nicht mehr. Einer wachsenden Metropole wie Münster steht diese Vielfalt aber sehr gut zu Gesicht. Natürlich beklagen manche Veranstalter mangelnde Besucherzahlen, was aber bei der Fülle an Angeboten kein Wunder ist. Da hilft vielleicht eine Absprache untereinander. Egal, das Veranstaltungsprogramm ist gut und bietet allen Altersgruppen etwas an. Wer sich über zu viele Events beklagt, der kann doch für sich entscheiden, ob er hingeht oder lieber zu Hause bleiben möchte. Keiner wird gezwungen. Damit wäre das Problem gelöst.

Gabriele Hillmoth


Contra: Es droht der  Rummel

Früher waren die Menschen froh, wenn in Münsters Innenstadt  auch mal Pagodenzelte, Musikbühnen und Bierstände aufgebaut wurden. Heute sind sie froh, wenn sie  Münsters Innenstadt auch mal ohne Pagodenzelte, Musikbühnen und Bierstände erleben können. Damit kein falscher Eindruck entsteht: Feste und Festivals gehören zum Stadtleben dazu, sie sind die gewollte Alternative zum Alltag. Genau dieser wohltuende Rhythmus löst sich aber auf, wenn Feste und Festivals selbst zum Alltag werden. Die Gefahr fehlender Lebendigkeit im sommerlichen Münster besteht allein deshalb schon nicht, weil die Außengastronomie deutlich ausgebaut wurde und für ordentlich Gewusel sorgt. Wenn in dieses Gewusel hinein noch mehr Events gepackt werden, dann sind wir beim Rummel.

Klaus Baumeister

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5842506?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker