Kriminalität
Zehn Autos in Gievenbeck aufgebrochen

Münster -

Mitten in der Nacht zerbarsten die Autoscheiben. Unbekannte Täter brachen in Gievenbeck gleich zehn Pkw auf. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Donnerstag, 05.07.2018, 12:04 Uhr aktualisiert: 05.07.2018, 12:21 Uhr
Kriminalität: Zehn Autos in Gievenbeck aufgebrochen
In Münster wurden in der Nacht zu Mittwoch zahlreiche Autoscheiben eingeschlagen. Foto: dpa (Symbolbild)

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (3. bis 4.7.) nach Angaben der Polizei zehn Autoscheiben in Gievenbeck eingeschlagen. Wenn in den Wagen Wertgegenstände waren, nahmen die Täter diese mit. Die Autos standen laut Polizei am Toppheideweg, Bruchfeldweg, Doornbeckeweg, Enschedeweg, Michaelweg und am Ahausweg.

Eine aufmerksame Anwohnerin hörte gegen 2.15 Uhr zwei laute Knallgeräusche. Vermutlich trieben die Täter ihr Unwesen in diesem Zeitraum.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251-2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5879530?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker