Kinderuni im Landesmuseum
Jeder malt Frieden anders

Münster -

Zum Abschluss des Sommersemesters hieß es bei der Kinderuni: Exkursion ins Landesmuseum. Dort beschäftigten sich die jungen Studenten ganz aktiv mit dem Thema „Frieden – kein Kinderspiel“.

Samstag, 07.07.2018, 11:00 Uhr
Wie stellt ihr euch Frieden vor? Die Kinder malten im Atelier des Landesmuseums sehr unterschiedliche Motive
Wie stellt ihr euch Frieden vor? Die Kinder malten im Atelier des Landesmuseums sehr unterschiedliche Motive Foto: Matthias Ahlke

Es geht manchmal ganz schön ruppig zu – zum Beispiel auf dem Fußballplatz, wie derzeit bei der WM zu beobachten ist. Die Geschwister Jonah und Paula waren am Freitagnachmittag in den Nationaltrikots von England und Frankreich zur Kinderuni gekommen, allerdings, um sich mit dem Frieden zu beschäftigen. Die Kinderuni schwärmte beim letzten Termin des Sommersemesters ins Landesmuseum am Domplatz aus – das Thema lautete „Frieden – kein Kinderspiel“ – passend zu den großen Ausstellungen des LWL-Museums und des Bistums. „Unser Thema“ erklärte Dr. Norbert Köster, Generalvikar des Bistums Münster und Dozent an der Katholisch-theologischen Fakultät der Uni Münster, der gemeinsam mit dem Chef des Museums, Dr. Hermann Arnhold, die Kinder ins Thema einführte.

Die Museums-Rallye auf den Wegen zum Frieden führte dann durch die Ausstellungen im Haus – und gleich im ersten Raum der Bistums-Ausstellung entdeckte die kleine Hanna auf einer geschnitzten Tafel, wer im Verständnis der christlichen Religion für Unfrieden sorgt: Der Teufel sitzt auf der Schulter eines Mannes, der einen anderen erschlagen will.

Mit Kunstvermittlerin Charlotte Müller entdeckten die Mädchen und Jungen andere Symbole des Friedens – und des Unfriedens in der Ausstellung.

Friedenssymbole gabt es auch zu basteln – und im Atelier des Museums zu malen. Grüne Insel im Sonnenschein, Arche Noah mit Friedenstaube und Ölzweig, Ein buntes Peace-Zeichen vor New-York-Kulisse. Jeder malt sich den Frieden anders. Die Ausstellungen zeigen es.

Nächstes Semester

Die Kinderuni startet am 7. September, dann wieder im großen Hörsaal H1, (Schlossplatz 46) ins Wintersemester – mit einem Thema, das früher oder später alle Kinder angeht. Der Psychologe Prof. Dr. Georg Romer hält eine Vorlesung über die Pubertät, das Motto lautet „Wenn Eltern schwierig werden“. Beginn ist um 16.15 Uhr.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5883528?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker