Filmstar spielt für Michael Voss und Mad Max
Profi-Video mit Vinzenz Kiefer

Greven/Berlin/Münster -

Der Schauspieler Vinzenz Kiefer spielt die Hauptrolle in einem kleinen Video, mit dem der Grevener Rockmusiker Michael Voss und seine Band Mad Max noch einmal groß rauskommen wollen.

Montag, 13.08.2018, 16:57 Uhr aktualisiert: 13.08.2018, 17:00 Uhr
Michael Voss, Frontman von Mad Max in dem neuen Video, das die Band in Berlin gedreht hat.
Michael Voss, Frontman von Mad Max in dem neuen Video, das die Band in Berlin gedreht hat. Foto: Mad Max

Vinzenz Kiefer wurde im jüngsten Jason-Bourne-Film von Hollywood-Star Matt Damon windelweich verkloppt. Immerhin: Der Berliner Schauspieler (unter anderem in „Der Baader Meinhof Komplex“ und „Cobra 11“) hat es also in den internationalen Film gebracht.

Jetzt spielt er auch die Hauptrolle in einem kleinen Video, mit dem der Grevener Rockmusiker Michael Voss und seine Band Mad Max noch einmal groß rauskommen wollen.

„Wir sind jetzt 30 Jahre im Geschäft“, sagt Voss, „da mussten wir bei unserem Video nicht noch herumhüpfen.“

Stattdessen sieht man die Mad Maxe in zünftiger Lederkleidung und steilen Frisuren die Bühne rocken. Sehr melodiöser, harter Rock, die Auskopplung aus der neuen CD heißt „Beat Of The Heart“.

Vinzenz Kiefer streift in dem Video als Engel durch Berlin. Hier verkuppelt er ein Liebespaar, dort gibt er einer Bettlerin die gestohlene Spendendose zurück, da macht er einer depressiven Frau Hoffnung.

Der Facebook-Post wird geladen

„Das sind alles Schauspieler mit Ecken und Kanten“, sagt Michael Voss. Regie geführt hat der Ex-Münsteraner Oliver Betke, der heute in Berlin arbeitet.

Gesponsert hat das ambitionierte Video-Projekt übrigens Hubert Teichmann. Der Gönner von Mad Max ist unter anderem Besitzer der privaten „Staudenbahn“, einer Bahnlinie bei Augsburg.

Neues Album

Das neue Mad Max-Album „35“ kam am 10. August auf den Markt, die Single „Beat Of The Heart“ war zuvor schon in den einschlägigen Portalen runterzuladen.

Michael Voss ist gebürtiger Grevener und seit Jahrzehnten in der Rockszene unterwegs. So hat er die Band Mad Max mitgegründet.

Als Produzent hat er zuletzt ein Album des Ex-Skorpions-Gitarristen Michael Schenker in seinem Studio in Greven vorgestellt. Hier produziert er allerdings eine breite Mischung von Musik – regelmäßig auch die Soundtracks der Musical-Produktionen an der Tecklenburger Freilichtbühne.

Zum Thema

Instagram-Account von Vinzenz Kiefer

Facebook-Seite von Mad Max

Der Link zu dem Video von Mad Max: https://youtu.be/7mP7LIFhBKs

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5973520?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker