Serie: Fünf Dinge, die mir wichtig sind
Galerist Kolja Steinrötters fünf Lieblingsdinge

Münster -

„FB 69“ heißt die Galerie von Kolja Steinrötter, die in diesen Tagen vom Prinzipalmarkt zum Germania-Campus umzieht. Der 44-Jährige stellt ausschließlich Kunst von Frauen aus, „weil Frauen einfach die besseren Künstler sind“, wie er sagt. Die Kunst liegt in seiner Familie, auch sein Vater Claus Steinrötter hat in Münster eine Galerie. Nebenbei trainiert Kolja Steinrötter die Damenfußballmannschaft von Blau-Weiß Aasee.

Montag, 23.07.2018, 17:39 Uhr aktualisiert: 23.07.2018, 18:25 Uhr
Serie: Fünf Dinge, die mir wichtig sind: Galerist Kolja Steinrötters fünf Lieblingsdinge
Diese Figur stand seit Kolja Steinrötters Geburt neben seinem Bett. Es handelt sich um einen Schutzgott, vermutlich aus Afrika. Foto: Martin Kalitschke

Anke Feuchtenberger hat mir dieses Bild geschenkt, sie ist eine Künstlerin meiner Galerie. Es handelt sich um eine Bleistiftzeichnung, die mich als kleinen Jungen zeigen soll. In meiner Wohnung befinden sich nur wenige Kunstwerke, die unverkäuflich sind, doch dieses Bild gehört definitiv dazu. Es hängt in meinem Wohnzimmer und ist mit „Für Kolja von Anke“ signiert. Keine Ahnung, warum ich eine Sense in der Hand habe. Die Zeichnung bedeutet mir viel.

Diese Bleistiftzeichnung von Anke Feuchtenberger zeigt Kolja Steinrötters als kleinen Jungen.

Diese Bleistiftzeichnung von Anke Feuchtenberger zeigt Kolja Steinrötter als kleinen Jungen. Foto: kal

„Star Trek“ als Schutz vor Barberei

Das ist eine DVD-Box, „Deep Space Nine“ aus der „Star-Trek“-Reihe, eine meiner Lieblingsserien. Vor 25 Jahren dachte man, dass alle Menschen immer intelligenter werden – jetzt stellt man fest, dass das Gegenteil der Fall ist. Serien wie „Star Trek“ sind in einer solchen Zeit genauso notwendig wie die Kunst, denn die schützt vor einem Sturz in die Barbarei. Kein Wunder, dass sie oft angefeindet wird, schafft sie es doch immer wieder, dass Menschen ihre Ansichten ändern.

Serie: Fünf Dinge, die mir wichtig sind: Gallerist Kolja Steinrötters Top Five / Münster / Startseite / wn / Aschendorff - Westfälische Nachrichten - Für Münster und das Münsterland

Serien wie „Star Trek“ sind in einer solchen Zeit genauso notwendig wie die Kunst, findet Steinrötter. Foto: kal

Symbolträchtige Kapitänsbinde

Ich trainiere die erste Damenfußballmannschaft von Blau-Weiß Aasee. Das hier ist die Kapitänsbinde. Sie ist nicht nur ein Symbol der LGBQT-Bewegung, sondern steht für mich auch für die Gleichberechtigung von Frauen im Fußball, bei der es nach wie vor eine Menge Defizite gibt. 2017 hatte übrigens auch Nationalspieler Julian Draxler bei einem Länderspiel gegen Dänemark eine solche Binde getragen, um ein Zeichen gegen Homophobie zu setzen.

P1080260

Diese Kapitänsbinde ist für Steinrötter nicht nur ein Symbol der LGBQT-Bewegung, sondern steht für ihn auch für die Gleichberechtigung von Frauen im Fußball. Foto: kal

"Fernsehen verdirbt den Wortschatz"

Gerade lese ich das Buch „Cox oder Der Lauf der Zeit“ von Christoph Ransmayr. Lesen ist mir unwahrscheinlich wichtig, ich lese gerne Bücher, seit ich ein Kind war. Das tut mir einfach gut. Fernsehen verdirbt doch nur den Wortschatz. „Cox“ fesselt mich total. Wenn ich ein Buch habe, das mich nicht auf Anhieb begeistert, dann lege ich es allerdings auch schnell wieder weg. Mir ist die Zeit zu schade, um sie mit schlechten Büchern zu verbringen.

P1080261-008

Das Buch „Cox oder Der Lauf der Zeit“ fesselt derzeit Steinrötter besonders. Foto: kal

Kolja Steinrötters Nummer fünf

Diese Figur stand seit meiner Geburt immer an meinem Bett. Es handelt sich um einen Schutzgott. Angst habe ich vor der Figur nie gehabt, da ich sie seit meiner Kindheit kannte. Besucher finden sie allerdings manchmal gruselig. Es hieß immer, dass sie aus Afrika stammt, aber vielleicht kommt sie ja auch aus einer anderen Ecke der Welt. Sie befindet sich immer noch in meiner Wohnung – aktuell steht sie aber nicht neben meinem Bett.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5927806?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker