12. „Münsteraner Oktoberfest“
Vorverkauf für Dirndl, Maß und Rock´n´Roll startet

Münster -

Der „nüchterne“ Münsteraner und eine zünftige Gaudi? Dass das funktioniert, beweist das münsterische Oktoberfest jetzt bereits im zwölften Jahr. Nicht umsonst gilt die hiesige „Wiesn“ am Albersloher Weg als eine der beliebtesten bajuwarischen Party-Enklaven nördlich des Weißwurst-Äquators.

Montag, 23.07.2018, 19:00 Uhr aktualisiert: 23.07.2018, 19:18 Uhr
Vom 28. September bis zum 13. Oktober kommt wieder Oktoberfeststimmung nach Münster
Vom 28. September bis zum 13. Oktober kommt wieder Oktoberfeststimmung nach Münster. Foto: Nils Heede

Im vergangenen Jahr übertraf im riesigen Festzelt der Pro-Kopf-Verbrauch an Hellem sogar knapp den Wert des Originals in München. Und auch diesmal wird Münsters Oberbürgermeister vor Tausenden zünftigen „Buam“ und „Madels“ den Holzhammer auf den Zapfhahn wemsen und ausrufen: „O’zapft is!“, heißt es weiter.

Mit den Partyvögeln aus Würzburg

Genauso lautet auch ein Festzelt-Kracher der Partyvögel aus Würzburg, die schon einige münsterische Oktoberfeste gerockt haben und auch diesmal wieder dabei sind.

Vom traditionellen Fassanstich über den Gipfelsturm zur Halbzeit bis zur Auswiesung mit dem obligatorischen Fackellauf wird die Stimmung auch in diesem Jahr überschäumen, erwarten die Veranstalter. Die münsterischen Studierenden bekommen mit der Uni-Wiesn wieder ihr eigenes Event.

10,30 Euro für eine Maß

Die Maß kostet laut Pressemitteilung in diesem Jahr 10,30 Euro. „Wiesnbrettl“, Hendl und Haxe sowie Brezn liefern dafür die passende Grundlage. Neben dem Zelt kann man zudem in einer original Tiroler Schirmbar feiern.

Von Stehplätzen für zehn Euro über verschiedene Sitzplatzkategorien bis zur Emporenbox für 20 Personen stehen Ticketoptionen für jedes Budget zur Verfügung.

Zum Thema

13. „Münsteraner Oktoberfest“ vom 28. September bis zum 13. Oktober im Festzelt am Albersloher Weg 58. Informationen und Saalplan

...

 

Oktoberfest Münster 2017: Auswiesung Teil 2

1/61
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5927830?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker