Für schrankenlose Einwanderung
Bündnis „Seebrücke“ demonstriert am Hafen

münster -

Das „Aktionsbündnis Seebrücke Münster“ will am Samstag für schrankenlose Einwanderung nach Europa demonstrieren. Am Mittwoch stellte es sein Konzept vor.

Mittwoch, 25.07.2018, 19:26 Uhr aktualisiert: 25.07.2018, 20:30 Uhr
Seenot-Aktivisten erklärten ihr Konzept. Darunter (v. rechts): Jonas Erulo, Florian Tenk und Dr. Georgios Tsakalidis.
Seenot-Aktivisten erklärten ihr Konzept. Darunter (v. rechts): Jonas Erulo, Florian Tenk und Dr. Georgios Tsakalidis. Foto: Arndt Zinkant

„Seebrücke statt Seehofer!“ lautet der Slogan der Demonstration, die am Samstag (28. Juli) um 12 Uhr am Hafenplatz abgehalten wird. Veranstalter ist das „Aktionsbündnis Seebrücke“, das sein Konzept vorab bei einer Pressekonferenz vorstellte.

Gastgeber im Stadthaus II war der Integrationsrat, vertreten durch Dr. Ömer Lüftü Yavuz. Über 1400 Menschen seien seit Jahresbeginn im Mittelmeer gestorben. „Keiner will die Flüchtlinge haben“, beklagte Yavuz.

Florian Tenk, Pressesprecher des Aktionsbündnisses, erklärte, das Bündnis als internationale zivile Bewegung fordere sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten. Die Ertrunkenen seien eine unmittelbare Folge des „Rechtsrucks“ in Europa. „Migration ist ein Menschenrecht“ – und demzufolge fordern die Aktivisten eine schrankenlose Einwanderung nach Europa.

Jonas Erulo vom Aktionsbündnis ergänzte, es seien nicht nur rechte Kräfte ursächlich, sondern auch „strukturelle“, sprich: Der reiche Norden sei für die Situation des armen Südens verantwortlich.

Die Frage, ob bedingungslose Überführung nach Europa nicht gerade zu mehr lebensgefährlichen Überfahrten führe, wurde strikt verneint. „Es gibt keinen Pull-Effekt.“ Das sei wissenschaftlich belegt.

Dr. Georgios Tsakalidis vom Integrationsrat baut auf die Bürger auf der kommunalen Ebene: Städte wie Krakau in Polen wollten sehr wohl Migranten helfen, dies werde nur in den Medien nicht kommuniziert, so Tsakalidis.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5932456?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker