Polizeikontrolle
Ungesichert Baby auf Ladefläche gestillt

Münster -

Die Geräusche aus dem Laderaum eines Kleintransporters während einer Kontrolle am Mittwoch auf der Steinfurter Straße haben die Polizisten hellhörig gemacht. Dann ging die Schiebetür auf und die Beamten staunten nicht schlecht.

Donnerstag, 09.08.2018, 12:28 Uhr aktualisiert: 09.08.2018, 12:41 Uhr
Polizeikontrolle: Ungesichert Baby auf Ladefläche gestillt
Symbolbild Foto: dpa

Routine-Kontrolle mit Überraschung: Polizisten stoppten am Mittwoch (8.8.) auf der Steinfurter Straße einen Kleintransporter aus Rumänien. "Bei der Kontrolle des Fahrers vernahm der Beamte plötzlich Babygeschrei von der geschlossenen Ladefläche", teilt die Polizei mit.

Als der Beamte die Seitentür öffnete, entdeckte er eine Frau, die gerade ihr Neugeborenes stillte. So weit, so normal. Aber: Die Mutter saß auf selbstgebauten Sitzen ohne jegliche Sicherung.

Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung zahlen. Die Beamten verboten ihm die Weiterfahrt, heißt es in der Polizeimeldung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5964023?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker