Mehr Einsätze von Polizei und Ordnungsamt
Party-Sommer 2018 war lauter als sonst

Münster -

Im Hitzesommer 2018 wurde lauter gefeiert als in den Jahren zuvor. Das berichtet das Ordnungsamt. Im Schnitt gab es an jedem Wochenende rund 50 Einsätze wegen Ruhestörungen, berichtet die Polizei.

Montag, 22.10.2018, 19:00 Uhr
2018 wurde in Münster lauter gefeiert  als in anderen Jahren, berichtet die Stadt.
2018 wurde in Münster lauter gefeiert  als in anderen Jahren, berichtet die Stadt.

48 mal musste die Polizei an diesem Wochenende ausrücken, um bei Ruhestörungen einzuschreiten (wir berichteten). Dass es von Freitag bis Sonntag so laut zugeht, ist allerdings kein Einzelfall – sondern seit einiger Zeit eher die Regel, so Polizei-Sprecherin Vanessa Arlt. „Wir haben eigentlich immer so um die 50 Einsätze wegen Ruhestörungen am Wochenende“, berichtete sie am Montag auf Anfrage unserer Zeitung. Dabei werde oft eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige geschrieben, die dann ein von der Stadt festgelegtes Bußgeld zur Folge habe.

In der Regel sehen die Ruhestörer ein, dass sie es übertrieben haben, berichtet Arlt weiter. „Es hat aber auch schon Fälle gegeben, wo wir die Musikanlage sicherstellten mussten.“ Dass sich Ruhestörer renitent benehmen, sei eher die Ausnahme, betont Arlt. „Das sind Einzelfälle, wenn Alkohol im Spiel ist“, sagt die Polizei-Sprecherin.

Ab Mitternacht übernimmt die Polizei

Zugleich betont sie, dass Beschwerden über Ruhestörungen nachrangig behandelt werden, wenn dringendere Einsätze dazwischenkommen. „Wir würden uns lieber mit kriminalitäts- oder verkehrspräventiven Maßnahmen beschäftigen als mit Ruhestörungen“, sagt Arlt.

Bis Mitternacht kümmert sich das Ordnungsamt um Ruhestörer, danach übernimmt die Polizei solche Einsätze.

Das Ordnungsamt erreichte der erste Anruf genervter Nachbarn am vergangenen Freitag bereits um 22.50 Uhr, berichtet Behörden-Mitarbeiter Michael Thomas. In diesem Sommer habe die Zahl der Ruhestörungen insgesamt um rund 30 Prozent gegenüber den Vorjahren zugenommen. Dies führt Thomas auf das anhaltend warme Wetter zurück.

Vor allem in der Innenstadt und rund um den Albersloher Weg werde zu laut gefeiert – aus diesen Bereichen gingen beim Ordnungsamt in den vergangenen Monaten die meisten Beschwerden von Anliegern ein, berichtet Thomas.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6139077?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker