Lkw-Verkehr
Umleitungen nicht über die Dörfer

Albersloh/Rinkerode -

Der Lkw-Verkehr aus Hiltrup wird endgültig nicht über Albersloh und Rinkerode umgeleitet. Das hat die Stadt Münster am Freitagnachmittag mitgeteilt.

Freitag, 26.10.2018, 15:06 Uhr
Die Lkw werden nicht als Hiltrup über Albersloh umgeleitet
Die Lkw werden nicht als Hiltrup über Albersloh umgeleitet Foto: Josef Thesing

Die Umleitungen der Lkw wegen der gesperrten Osttorbrücke in Hiltrup führen endgültig nicht durch Rinkerode und Albersloh. Das hat die Stadt Münster am Freitagnachmittag mitgeteilt.

„Nachdem die Brücke über die Bahn an der Straße „Osttor“  für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen kurzfristig gesperrt werden musste und zunächst erste Umleitungsmöglichkeiten für Lkw in Angriff genommen wurden, um den Verkehr in Fluss zu halten, werden die Lkw ab Montag nun auf dem Gebiet der Stadt Münster umgeleitet“, teilt die Stadt mit. „So müssen die Nachbargemeinden im Süden Münsters nicht mit zusätzlichem ,Hiltruper’ Lkw-Verkehr belastet werden.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6146660?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker