Sessionsauftakt in Münster
Münsters Karnevalisten starten in die neue Session

Münster -

Am 11.11. um 11.11 Uhr startete Münster in die Karnevalssession. Viele Gesellschaften begrüßten ihre Maskottchen und stellten Orden vor. Prinz Leo besuchte den Oberbürgermeister im Rathaus.

Sonntag, 11.11.2018, 18:50 Uhr aktualisiert: 11.11.2018, 19:04 Uhr
Sessionsauftakt in Münster: Münsters Karnevalisten starten in die neue Session
Mit seinem Dreizack pflügte der Klabautermann (Ingo Kolwitz) mit seiner Nixe Annalena Spahn erstmal ein paar Runden durch den Aasee, bevor er den Fluten entstieg, um gemeinsam mit der KG Narrenzunft vom Aasee (NZA) den Sessionsauftakt zu feiern. Moderiert und begleitet von Präsident Mortimer Berendt (im Vordergrund mit Zepter) schlug für die neue Kinderprinzessin Emily Neuhaus die närrische Stunde. Foto: Wolfram Linke

Sehen Sie in der Fotostrecke , wie Münsters Karnevalsgesellschaften am 11.11. gefeiert haben.

Münsters Narren starten in die karnevalistische Session

1/21
  • Foto: Wolfram Linke
  • „Kunibert“ hatte Heimweh, das steht fest. So hat sich der mächtige Uhu, das Wappentier der Karnevalsgesellschaft Unwiesität, nach den Sommerferien in Ahlen wieder auf den Heimweg gemacht. Zur Sessionseröffnung begrüßten die Narren ihn zuerst am Eulenturm und dann in der Gaststätte Himmelreich.

    Foto: cro
  • Foto: Wolfram Linke
  • Es ist offenbar gar nicht so einfach, einen jecken Geist zu fangen: Beim Sessionsauftakt der KG Schlossgeister gab es am Sonntag erst einmal eine jecke Verfolgungsjagd über den Schlossplatz, bevor der Nachwuchs das Gespenst in den Griff bekam. Danach wurde der Start in die Narrenzeit gefeiert.

    Foto: cro
  • Es ist offenbar gar nicht so einfach, einen jecken Geist zu fangen: Beim Sessionsauftakt der KG Schlossgeister gab es am Sonntag erst einmal eine jecke Verfolgungsjagd über den Schlossplatz, bevor der Nachwuchs das Gespenst in den Griff bekam. Danach wurde der Start in die Narrenzeit gefeiert.

    Foto: cro
  • Es ist offenbar gar nicht so einfach, einen jecken Geist zu fangen: Beim Sessionsauftakt der KG Schlossgeister gab es am Sonntag erst einmal eine jecke Verfolgungsjagd über den Schlossplatz, bevor der Nachwuchs das Gespenst in den Griff bekam. Danach wurde der Start in die Narrenzeit gefeiert.

    Foto: cro
  • Die KG Schwarz-Weiss begrüßte ihr Maskottchen „Schlucker“, heil zurück von einem Afrika-Trip. Der Orden zeigt einen Narren in schwarz-weiß, der das Rathaus umarmt. Ein Münster-Motiv, das gut ankam. Präsidentin Monika Göddeker ehrte Wagenbauer Klaus Grafe und Vize Michael Wittpahl.

    Foto: Siegmund Natschke
  • Die KG Schwarz-Weiss begrüßte ihr Maskottchen „Schlucker“, heil zurück von einem Afrika-Trip. Der Orden zeigt einen Narren in schwarz-weiß, der das Rathaus umarmt. Ein Münster-Motiv, das gut ankam. Präsidentin Monika Göddeker ehrte Wagenbauer Klaus Grafe und Vize Michael Wittpahl.

    Foto: Siegmund Natschke
  • Seit über 25 Jahren sponsort Hermann Brück (3.v.l.) den Sessionsorden der KG Die lustigen Westfalen. Zum Auftakt der fünften Jahreszeit dankten ihm dafür Präsidentin Anke Magers und Vizepräsident Manfred Baumgart (2.v.l.). Der Aufsichtsratsvorsitzende der Westfalen AG, Wolfgang Fritsch-Albert (4.v.l.), würdigte Brücks Engagement für das westfälische Brauchtum im Karneval. Anschließend feierten die Lustigen Westfalen zur Musik der singenden Kiepenkerle.

    Foto: Wolfram Linke
  • Mit den sechs glorreichen Sieben gehet die KG Bremer Platz in due neue Karnevalssession: Als Sessionsrepräsentant fungieren diesmal die jecken Ehemaligen – Otto Meyer to Berens, Michael Kellers, Monika Nieswandt, Heidi Hettgen, Theo Plenter und Klaus „Oskar“ Lemper (v.l.). Im Restaurant Wersetiger begrüßte die KG Bremer Platz mit ihren Repräsentanten die neue fünfte Jahreszeit bei Musik, Tanz und Gesang sowie mit einem Besuch des Stadtjugendprinzenpaares, Kristin Steinbrede und René Kramer.

    Foto: Wolfram Linke
  • Das traditionelle „Paohlsetzen“ stand im Mittelpunkt der Sessionsauftaktfeier der KG Paohlbürger. Mit einem närrischen Unterhaltungsprogramm, moderiert von Rüdiger Holtmann (12.v.l.), sorgten die Narren für mächtig Stimmung am Heumannsweg. Holtmann, zum Sessionauftakt zum Ehrenoffizier des 1. Bischöflichen Münsterschen Offiziers Corps ernannt, moderierte den bunten Nachmittag in Vertretung für Paohlbürger-Präsident Johannes Gesicki.

    Foto: Wolfram Linke
  • Foto: cro
  • Die Karnevalsgesellschaft Groß-Mauritz feiert nun das 111-jährige Bestehen. Am 13. Januar soll es einen zünftigen Geburtstags-Frühschoppen in der Gaststätte „Lötlämpken“ geben. Am Sonntag begrüßte Präsident Udo Saatröwe (M.) mit seinem Team zum Auftakt das Maskottchen „Carnevalisto Mauritio“.

    Foto: hpe
  • Ihr mauseschlaues Maskottchen „Carolus Piep“ mussten die Jecken der KG Witte Müse in dieser Session aus dem Weinberg holen. Die Riesenmaus hatte sich dort als Winzer verdingt, kehrte aber pünktlich zum 11.11. zum Mühlenhof zurück. Dort wurde „Carolus“ am Sonntag mit Wein und Grünkohl begrüßt.

    Foto: hpe
  • Die Karnevalsgesellschaft Groß-Mauritz feiert nun das 111-jährige Bestehen. Am 13. Januar soll es einen zünftigen Geburtstags-Frühschoppen in der Gaststätte „Lötlämpken“ geben. Am Sonntag begrüßte Präsident Udo Saatröwe (M.) mit seinem Team zum Auftakt das Maskottchen „Carnevalisto Mauritio“.

    Foto: hpe
  • Ihr mauseschlaues Maskottchen „Carolus Piep“ mussten die Jecken der KG Witte Müse in dieser Session aus dem Weinberg holen. Die Riesenmaus hatte sich dort als Winzer verdingt, kehrte aber pünktlich zum 11.11. zum Mühlenhof zurück. Dort wurde „Carolus“ am Sonntag mit Wein und Grünkohl begrüßt.

    Foto: hpe
  • Maskottchen Morio hüpft in die Freiheit: „Die freudlose Zeit ist zum Glück vorbei – es darf wieder gelacht werden“: König Jan Gisbert I. (4.v.l.) von der Fasnachtskumpanei Wiedertäufer am Buddenturm eröffnete die Session an der Wiedertäufersäule des Rathauses. Der Morio wurde aus dem Käfig befreit.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Maskottchen Morio hüpft in die Freiheit: „Die freudlose Zeit ist zum Glück vorbei – es darf wieder gelacht werden“: König Jan Gisbert I. (4.v.l.) von der Fasnachtskumpanei Wiedertäufer am Buddenturm eröffnete die Session an der Wiedertäufersäule des Rathauses. Der Morio wurde aus dem Käfig befreit.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Maskottchen Morio hüpft in die Freiheit: „Die freudlose Zeit ist zum Glück vorbei – es darf wieder gelacht werden“: König Jan Gisbert I. (4.v.l.) von der Fasnachtskumpanei Wiedertäufer am Buddenturm eröffnete die Session an der Wiedertäufersäule des Rathauses. Der Morio wurde aus dem Käfig befreit.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Ihr Maskottchen, die Eule, begrüßte die KG Turmuhlen zum Auftakt. Das Wappentier hatte einen Weltraumausflug schadlos überstanden. Der Sessions-Orden ist auch fertig. Im Bild Präsident Werner Hähnel van Schrick, Vize Susanne Therling und die Geschäftsführerin Lydia Hähnel.

    Foto: Regina Holzinger-Püschel
  • Pünktlich heizte die Karnevalsgesellschaft Pängelanton am Sonntag ihre Lok an und läutete die fünfte Jahreszeit ein. Laut, bunt und gesellig verlief der Auftakt in Gremmendorf. Präsident Jochem Lüke begrüßte rund 50 Karnevalisten. Vize-Präsident Peter Kühnel übernahm das traditionelle Anheizen.

    Foto: Luisa Simonsen

Ein besonderes Jubiläum feiert die Karnevalistischen Stadtwache: Das Traditionskorps um den Präsidenten Klaus Berger besteht nun seit 88 Jahren. Dieser närrische Elfer-Geburtstag will natürlich gebührend gefeiert werden.

Mehr über den Antrittsbesuch von Karnevalsprinz Leo I. bei Oberbürgermeister Markus Lewe lesen Sie hier .

Prinz Leo zum Antrittsbesuch im Rathaus

1/26
  • Am 11.11. um 11:11 Uhr kam Münster Karnevalsprinz Leo I. (links) zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Markus Lewe.

    Foto: Matthias Ahlke
  • „Pantaleone Squillace, schon Dein Name allein, der hat einen Klang wie ein sehr guter Wein“, schwärmt Lewe über den Besitzer des Restaurants „Dell‘Isola“ an der Aegidiistraße.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Da darf der passende Pizzakarton natürlich nicht fehlen.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Generalprinzmarschall Bernard Homann stellte das diesjährige Sessionsmotto vor: „Karneval Italia in Bella Monasteria“

    Foto: Matthias Ahlke
  • Sehen Sie im Folgenden weitere Bilder des Antrittsbesuchs von Leo I. bei Münsters Oberbürgermeister.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6183450?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker