Mo., 12.11.2018

Streit zwischen Dozenten eskaliert Professor bedroht Kollegen mit Messer

 

  Foto: Anne Eckrodt

Münster - 

Polizeieinsatz am Montagnachmittag auf dem Leonardo-Campus: Ein Professor des Fachbereichs Design bedrohte einen Kollegen mit einem Messer.

Von Ralf Repöhler

Ein Streit zwischen zwei Professoren des Fachbereichs Design der Fachhochschule Münster (FH) eskalierte am Montagnachmittag auf dem Leonardo-Campus. Wie eine FH-Sprecherin am Abend bestätigte, bedrohte ein Dozent der „Münster School of Design“ einen anderen mit einem Messer. Verletzt wurde dabei niemand. Studenten wurden Zeugen des ungewöhnlichen Einsatzes, den die Polizei bestätigte.

Hausverbot gegen Professor verhängt

Die Präsidentin der Fachhochschule verhängte bis auf Weiteres ein Hausverbot gegen den Professor, der das Messer zückte. Dessen Vorlesungen fallen zunächst in dieser Woche aus. Weitere Details bestätigte die FH-Sprecherin nicht, „weil es sich um eine interne Personalangelegenheit handelt“.

Wie es zukünftig mit den Veranstaltungen des Professors weitergeht, soll sich bei Fachbereichsratssitzung Ende der Woche entscheiden.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6186992?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F