Renitenter Verkehrsteilnehmer
Radfahrer greift Polizeibeamte an

Münster -

Drei Polizeibeamte sind am Mittwochnachmittag in der Innenstadt von einem renitenten Fahrradfahrer angegriffen.

Donnerstag, 15.11.2018, 16:24 Uhr aktualisiert: 16.11.2018, 12:36 Uhr
Renitenter Verkehrsteilnehmer: Radfahrer greift Polizeibeamte an
Foto: dpa

Ein 29-jähriger Fahrradfahrer hat am Mittwochnachmittag um 17.10 Uhr auf der Schorlemerstraße drei Polizisten mit erhobenen Fäusten angegriffen.

Die Beamten hatten den Münsteraner gestoppt, da er ohne Licht an der Leeze Richtung Engelenschanze unterwegs war, heißt es im Polizeibericht. Bei der Kontrolle habe er keine Angaben zu seinen Personalien gemacht.

Als die Polizisten ihn daraufhin durchsuchen wollten, reagierte der 29-Jährige aggressiv, ließ sein Fahrrad fallen, zog seine Jacke aus und ballte die Fäuste. Die Beamten blieben unverletzt und brachten den renitenten Münsteraner ins Polizeigewahrsam. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6193318?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker