So., 18.11.2018

Autoscheibe nicht freigekratzt Radfahrerin schwer verletzt

 

  Foto: Anne Eckrodt

Münster-Gievenbeck - 

Eine 22-jährige Radfahrerin ist am Samstagmorgen in Gievenbeck von einer Autofahrerin übersehen worden, weil diese ihre Frontscheibe nicht vollständig freigekratzt hatte. Die junge Frau wurde schwer verletzt.

Am Samstagmorgen gegen 8.05 Uhr wurde eine Radfahrerin bei einem Unfall am Kreisverkehr Dieckmannstraße/ Ecke Nünningweg schwer verletzt. Die 22-jährige Radlerin fuhr auf dem Radweg am Kreisverkehr und wollte den Nünningweg kreuzen. Dort fuhr eine 50-Jährige mit ihrem Nissan in Richtung Kreisverkehr, übersah die junge Frau und nahm ihr die Vorfahrt.

Nach ersten Erkenntnissen war die Autoscheibe nicht ganz freigekratzt und die Autofahrerin konnte die Radlerin so nicht sehen. Nach dem Zusammenstoß fiel die Münsteranerin auf die Straße. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in ein Krankenhaus.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6198355?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F