Die besten Posts aus Münster
Best of 2018: Der Jodel-Jahresrückblick

Münster -

Das Jahr 2018 bewegte die Menschen. Während international zum Beispiel die Fußball-WM oder die Flüchtlingskrise große Themen waren, diskutierten die Menschen in Münster auch wieder Klassiker wie das Wetter und die Bahn. So auch auf der Jodel-App. Wir haben ein Best-of 2018 der Studenten-App zusammengestellt.

Freitag, 28.12.2018, 11:40 Uhr
Die besten Posts aus Münster: Best of 2018: Der Jodel-Jahresrückblick
Was hat die Jodelgemeinde im Jahr 2018 bewegt? Foto: Ann-Kathrin Schriever

Bielefeld, Osnabrück oder Paderborn - damit muss man den Münsteranern auch 2018 nicht kommen. Die Hassliebe zu diesen Städten war auch in diesem Jahr ungebrochen. So ist es kein Wunder, dass sich auch auf der Studenten-App Jodel wieder einige Posts darum drehten.

Das Fahrradfahren, das Studentenleben, der heiße Sommer - in unserer Bilderstrecke sind die Themen und die Posts des Jahres aus der Jodel-App zu finden:

 

 

Zum Thema

Jodel? Längst verbinden die Menschen damit nicht zuerst einen Gesang aus Bayern und Österreich, sondern eine Smartphone-App. Die App ermöglicht ihren Nutzern, Beiträge - sogenannte Jodel - zu verfassen, und diese in einem bestimmten Radius von einigen Kilometern für andere Nutzer sichtbar zu veröffentlichen. Der Verfasser eines Beitrags ist für die anderen Nutzer der App nicht ersichtlich, da es keine Profile gibt. Besonders beliebt ist Jodel bei Studenten. Die Applikation lenkte schon den ein oder anderen Nutzer vom Lernen, Arbeiten oder Schlafen ab. Jodel entwickelt sich rasant. Inzwischen gibt es mehrere Millionen Nutzer, der größte Teil davon kommt aus Deutschland. In der Jodel-Gemeinde, wie es in der App heißt, streitet seit man jeher, welche Stadt die Jodel-Hauptstadt ist. Münster ist als Studentenstadt ein heißer Kandidat.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6283598?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker