Fr., 14.12.2018

Anmeldungen für Schulkinowochen NRW ab sofort möglich Vorhang auf – Film ab

Der Film „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ wird im Rahmen der Schulkinowochen NRW auch in Münster gezeigt.

Der Film „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ wird im Rahmen der Schulkinowochen NRW auch in Münster gezeigt. Foto: Warner Bros.

Münster - 

Zum zwölften Mal bringen die Schulkinowochen NRW die Filmkultur und das Kinoerlebnis auf den Stundenplan. Auch in Münster.

120 Kinos in ganz Nordrhein-Westfalen – so viele wie nie zuvor – öffnen vormittags die Türen und bieten vom 24. Januar bis 6. Februar 2019 ein Filmprogramm zu verschiedenen Unterrichtsthemen, Veranstaltungen mit Gästen sowie kostenloses pädagogisches Begleitmaterial zu allen Filmen. In Münster beteiligen sich die Kinos Cineplex, Cinema und Kurbelkiste sowie das Schloßtheater.

Die Schulkinowochen NRW werden von „Vision Kino – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz“ und „Film + Schule NRW“, einer gemeinsamen Initiative des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) und des NRW-Schulministeriums, veranstaltet. Sie fördern die Filmbildung und machen den außerschulischen Lernort Kino für Schüler erlebbar, heißt es in der Ankündigung des LWL. Dafür steht ein Filmprogramm mit rund 100 Titeln zur Verfügung, aktuelle Kinohits ebenso wie moderne Klassiker, Dokumentar- und Animationsfilme. Sonderprogramme zu den Themen „Künstliche Intelligenz“ oder „Der ländliche Raum im Film“ sowie ein Programm zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung unter dem Titel „17 Ziele – eine Zukunft“ bieten Anknüpfungspunkte für alle Altersstufen und Schulformen. Darüber hinaus vermitteln Seminare und Lehrerfortbildungen zur Filmanalyse und zu urheberrechtlichen Fragen im Unterricht Erkenntnisse zu unterschiedlichen Aspekten des Mediums Film. Filmschaffende geben bei Filmgesprächen Einblicke in ihre Arbeit und in die Hintergründe der Filmproduktionen.

Die Schulkinowochen NRW stehen unter dem Motto: „Zusammen leben. sehen. lernen“. Ab sofort können sich Schulklassen anmelden. Der ermäßigte Eintrittspreis für Kinovorführungen beträgt 3,50 Euro, Lehrkräfte und Begleitpersonen haben freien Eintritt. Die Schüler können an einem Filmkritikwettbewerb von spinxx.de teilnehmen.

Zum Thema

Das Projektteam im LWL-Medienzentrum für Westfalen steht für Beratungen unter ' 0251/ 5 91 30 55 zur Verfügung. Weitere Informationen und Anmeldungen sind auf der Homepage möglich.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6255962?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F