Fr., 14.12.2018

Ehrenamtliches Engagement gesucht Feiern mit den Nachbarn

Sebastian Philipper und Michael Bastian suchen Ehrenamtliche, die bei der Offenen Weihnacht mithelfen möchten.

Sebastian Philipper und Michael Bastian suchen Ehrenamtliche, die bei der Offenen Weihnacht mithelfen möchten. Foto: Björn Meyer

Münster - 

In Mauritz-Ost soll es in diesem Jahr wieder eine Offene Weihnacht geben. Doch damit Menschen, die sonst am Weihnachtsabend einsam sind, einen Anlaufpunkt haben, braucht es noch Organisatoren.

Von David Luys

Weihnachten ist ein Fest der Harmonie und des Zusammenseins. Doch nicht alle Menschen haben das Glück, Heiligabend mit anderen Menschen verbringen zu können. Um genau diesen Menschen eine gemeinschaftliche Feier zu ermöglichen, hat der Nachbarschaftstreff Alte Apotheke in Mauritz-Ost in den vergangenen zwei Jahren jeweils einen offenen Weihnachtstreff veranstaltet. Dazu gehörten nicht zuletzt ein gemeinsames Festessen und eine kleine Bescherung.

Da das Treffen gut angenommen wurde, soll es nun in die dritte Runde gehen. Zu diesem Zweck suchen die Veranstalter Michael Bastian und Sebastian Philipper, zuständig für das sogenannte Best-Projekt, noch Organisatoren. Das Best-Projekt ist eine Initiative des St.-Rochus-Hospitals Telgte und des Haus vom Guten Hirten, unterstützt von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW. Es soll in Mauritz-Ost bürgerliches, soziales Engagement ermöglichen und unterstützen.

Hohe Anforderungen an die Organisatoren der Offenen Weihnacht gebe es nicht, so Sebastian Philipper, Projektkoordinator von Best: „Wir haben eine Küche, da kann sich jeder gerne austoben. Ansonsten kann das Essen auch geliefert werden. Hauptsache ist, dass sich eine Person findet, die die Alte Apotheke am Heiligabend für all die Menschen öffnet, um gemeinsam mit den Anwesenden einen schönen Weihnachtsabend zu verbringen.“

Eine inhaltliche oder gestalterische Vorschrift gebe es dabei nicht, so Philipper. Michael Bastian ergänzt: „Mit dem Weihnachtstreff wollen wir den Menschen vor Ort eine schöne Feier in ihrem Lebensumfeld ermöglichen.“ Wer Interesse hat, kann sich im Nachbarschaftreff Alte Apotheke melden.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6255966?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F