Fr., 14.12.2018

Polizei sucht Zeugen Autofahrer rammt Kind und fährt weiter

Polizei sucht Zeugen: Autofahrer rammt Kind und fährt weiter

Foto: dpa

Münster - 

Fahrerflucht: Ein Autofahrer hat der Polizei zufolge einen 14-jährigen Jungen an der Amelsbürener Straße angefahren. Ohne nach dem Schüler zu schauen, sei der Mann davon gefahren. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Bereits am vergangenem Freitagmorgen (7. Dezember) erfasste um 9.11 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Auto einen 14-jährigen Schüler an der Amelsbürener Straße. Das berichtet die Polizei.

Der Junge lief demnach bei Grün über die Fußgängerampel, als aus dem Caldeloerweg ein Auto kam und ihn anfuhr. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um den Jungen und fuhr einfach weiter. Der Mann war in einem dunklen Kleinwagen, möglicherweise einem Opel Corsa oder einem Skoda unterwegs. Die Beamten erhielten erst in dieser Woche Kenntnis von dem Verkehrsunfall, heißt es in der Mitteilung

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls und den Unfallverursacher. Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6257068?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F