Festtafel für 200 Gäste
„Women-in-Business-Dinner“ im Rathaus

Münster -

Das Forum „Frauen u(U)nternehmen“ veranstaltet sein 15. Festessen im Rathaus. 200 Gäste werden an dem Abend mit Festrednerin Barbara Jentschura erwartet.

Mittwoch, 16.01.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 16.01.2019, 12:52 Uhr
Renate Bratz (2.v.r.) bei der Endabnahme der langen Festtafel für das „Women-in-Business-Dinner“ im münsterischen Rathaus, das am Freitag zum 15. Mal stattfinden wird.
Renate Bratz (2.v.r.) bei der Endabnahme der langen Festtafel für das „Women-in-Business-Dinner“ im münsterischen Rathaus, das am Freitag zum 15. Mal stattfinden wird. Foto: Oliver Werner

200 Gäste erwartet das Forum „Frauen u(U)nternehmen“ am Freitagabend zum 15. „Women-in-Business-Dinner“ (WiB-Dinner) im Rathaus. Festrednerin wird Barbara Jentschura von der Jentschura International GmbH in Münster sein.

Zum Auftakt des Jahresprogramms treffen sich Mitglieder und Gäste zunächst im Rathaus. Das Forum feiert im Herbst bereits sein 20-jähriges Bestehen und verzeichnet heute rund 220 Mitglieder. Als „Frauendinner“ möchte der Vorstand von „Frauen u(U)nternehmen“ das Festessen im Rathaus auf keinen Fall bezeichnen. Die Vorsitzende Dagmar Merfort und ihr Team legen Wert darauf, dass zum „Women-in-Business-Dinner“ (WIB) eingeladen wird. „Weil es sich eben an Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen richtet“, betont Merfort, Gründungsmitglied des Clubs und heute Vorsitzende. Sie hatte damals die Idee für die Namensgebung.

Gekocht wird vor Ort

Das Essen ist bestellt, Anke Böinghoff aus Dülmen ist zum zweiten Mal dafür verantwortlich. Sie serviert mit einem Team von insgesamt 21 Mitarbeitern unter anderem Antipasti als Vorspeise. Beim Dessert haben die Gäste die Wahl zwischen drei süßen Angeboten. Vorspeise, Hauptgang und Dessert seien der gemeinsame Nenner, auf den sich der Vorstand von „Frauen u(U)nternehmen“ und sie als Catering-Firma einigen konnten, so Anke Böinghoff. Natürlich werde auch an Vegetarier gedacht. Die Unternehmerin aus Dülmen ist ebenfalls Mitglied von „Frauen u(U)nternehmen“. Eigentlich sei es nicht ihre Art, sich als Gast zurückzulehnen, wenn ihr Team arbeitet, sagt sie. Aber die 47-Jährige ist zuversichtlich: „Meine Mitarbeiter rocken das.“

Women-in-Business-Dinner im Rathaus

1/24
  • Barbara Teerling, Nina Eibl Hartung, Silke von Salils-Soglia

    Foto: Oliver Werner
  • Im Friedenssaal empfing Oberbürgermeister Markus Lewe Festrednerin Karin Ernsting (r.) und Dagmar Merfort, Vorsitzende von Frauen u(U)nternehmen.

    Foto: Oliver Werner
  • Das Forum Frauen u(U)nternehmen veranstaltet mit 200 Gästen und Festrednerin Karin Ernsting das 14 Festessen im Rathaus Foto: Oliver Werner
  • Empfang in der Bürgerhalle: Dagmar Merfort und Oberbürgermeister Markus Lewe begrüßten am Freitagabend rund 200 Gäste zum „Women in Business Dinner“ im Rathaus, später war auch Bürgermeisterin Karin Reismann mit am Ball.

    Foto: Oliver Werner
  • Ulrike Schulte und Annette Ude (r.)

    Foto: Oliver Werner
  • Das Forum Frauen u(U)nternehmen veranstaltet mit 200 Gästen und Festrednerin Karin Ernsting das 14 Festessen im Rathaus Foto: Oliver Werner
  • Wiebke Werner und Elke Brunne (r.)

    Foto: Oliver Werner
  • Dagmar Brettner, Nicole Scharte, Gerlinde Lütke-Notarp (v.l.)

    Foto: Oliver Werner
  • Gabriele Westphal und Anke Hildebrand (r.)

    Foto: Oliver Werner
  • Sylke Ruppert und Monika Rensing (r.)

    Foto: Oliver Werner
  • Susanne Eschkötter, Gerda Falke, Ingrid Weide (v.l.)

    Foto: Oliver Werner
  • Anja Lütt-Dresselhaus, Sonja Schrapp, Susanne Mirmann (v.l.)

    Foto: Oliver Werner
  • Ina Hilbk-Koering, Gabriele Gehring-Evels, Claudia von Diepenbrock-Grüter, Marie Helene Volbert (v.l.)

    Foto: Oliver Werner
  • Das Forum Frauen u(U)nternehmen veranstaltet mit 200 Gästen und Festrednerin Karin Ernsting das 14 Festessen im Rathaus Foto: Oliver Werner
  • Das Forum Frauen u(U)nternehmen veranstaltet mit 200 Gästen und Festrednerin Karin Ernsting das 14 Festessen im Rathaus Foto: Oliver Werner
  • Das Forum Frauen u(U)nternehmen veranstaltet mit 200 Gästen und Festrednerin Karin Ernsting das 14 Festessen im Rathaus Foto: Oliver Werner
  • Maria Nitschmann und Barbara Kemmler (r.)

    Foto: Oliver Werner
  • Petra Hermes und Barbara Nieß (r.)

    Foto: Oliver Werner
  • Margret Homann und Mechtild Pieper (r.)

    Foto: Oliver Werner
  • Edith Plegge und Ricarda Freifrau von Diepenbroick-Grüter (r.)

    Foto: Oliver Werner
  • Ingeborg Bisping-Weigand, Eliza Diekmann und Dr. Eva Cramer (v.l.)

    Foto: Oliver Werner
  • Sabine Wilhelmy-Gerks und Elin Hanna Klumb (r.)

    Foto: Oliver Werner
  • Jutta Sieverdingbeck-Lewers und Christel Issel-Scheffler (r.)

    Foto: Oliver Werner
  • Ingird Wegener und Manuela Brückel (r.)

    Foto: Oliver Werner

Erst am Freitag rückt das Böinghoff-Team im Rathaus an, um die lange Tafel einzudecken und die Küche im Hauptausschusszimmer und in der Rüstkammer aufzubauen. Gekocht wird frisch vor Ort, „sonst verliert das Essen seine Qualität“, betont Böinghoff. Die Ökotrophologin denkt dabei an das Dinner im vergangenen Jahr zurück. Aufgrund des damals stürmischen Wetters und einer musikalischen Einlage „lagen wir zwei Stunden hinter der geplanten Zeit zurück“. Trotzdem habe alles gut geklappt, freut sich Böinghoff.

Networking steht im Vordergrund

In diesem Jahr wird aufgrund der Erfahrungen vom letzten Jahr auf ein Rahmenprogramm verzichtet, dafür steht das Netzwerken im Mittelpunkt. Renate Bratz, Gründungsmitglied und viele Jahre im Vorstand von „Frauen u(U)nternehmen“, zieht wie immer die organisatorischen Fäden im Hintergrund. Ihre Handschrift zieht sich darum auch optisch wie ein roter Faden durch die Veranstaltung, die seit einigen Jahren mit eigenen Kerzenständern festlich eingedeckt wird. Die Zeit der dekorativen Experimente ist vorbei.

Das Unternehmen „Kochkunst“ aus Münster spendiert auch in diesem Jahr wieder Fingerfood und ein Gläschen Sekt zur Begrüßung. Die Gäste können sich unter anderem ein Snack-Karree mit Roastbeef oder Vitello tonnato auf der Zunge zergehen lassen. Annette Ude und Ulrike Schulte, Geschäftsführerinnen von der Kochkunst, sind am Freitag mit vier Mitarbeitern dabei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6324055?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker