Augenblicke für immer festhalten
Foto-Studio Effing vor 25 Jahren gegründet

Münster -

„Es gibt Augenblicke, die es wert sind, für immer festgehalten zu werden“, sagt Björn Effing vom Foto-Studio an der Warendorfer Straße. Das Foto-Studio in Münster erfüllt diesen Wunsch seit mehr als 25 Jahren. Ob im Studio oder im „Außeneinsatz“ – den Profis entgeht nach eigenen Angaben kein Motiv.

Mittwoch, 16.01.2019, 10:00 Uhr aktualisiert: 16.01.2019, 13:00 Uhr
Mit Björn Effing und Sohn Jason stehen die zweite und die dritte Generation vor der Kamera.
Mit Björn Effing und Sohn Jason stehen die zweite und die dritte Generation vor der Kamera. Foto: Effing

Am 1. November 1993 eröffnete sein Vater, Fotografenmeister Hans Günter Effing, das Foto-Studio an der Warendorfer Straße 51. Seit 16 Jahren ist Sohn Björn jetzt im Betrieb. Der Fotograf und Handelsfachwirt forcierte die Digitalisierung. Im Laufe der Jahre wurde das Studio immer wieder auf den neuesten Stand der Technik gebracht, heißt es in eienr Pressemitteilung. Ein Fachgebiet ist das Thema „individuelles Pass- und Bewerbungsfoto“.

Ein ganz neues Erlebnis für den Passkunden, so der Betriebsinhaber, war zunächst eine Videopassbildanlage. Hinzu kam die Möglichkeit für den Kunden, Sofortbilder mit Hilfe einer Diskette nachzubestellen. 1998 wechselte Effing zu einer Video-Porträtanlage. Alle fotografierten Bilder konnten zum Archivieren auf Mini-Disk gespeichert werden.

Techniksprünge

2004 gab es den nächsten Techniksprung. Von nun an konnte Effing alle Bilder drahtlos übertragen und am Monitor mit dem Kunden per Knopfdruck retuschieren, Ausschnitte setzen, Bilder unter Namen speichern und auf diversen Druckern und Materialien ausgeben, heißt es weiter. Hinzu kam der Vorteil, dass Effing Passbilder nach aktueller Ländervorgabe liefern konnte. Alle Vorschriften inklusive der biometrischen Bilder seit 2006 sind für Effing nach eigenen Angaben kein Problem. Dabei blieb es aber nicht.

Seit dem Jahr 2016 kam bei den Passbildern die digitale Übertragung direkt zum Bürgerbüro der Stadt Münster hinzu. Effing bietet zudem das „Bewerbungsfoto 3.0“ an. Dazu kann der Kunde seinen Wunschhintergrund als Datei selbst mitbringen oder einen aus dem vorhandenen Portfolio wählen. Ein weiteres Highlight war 2015 die Anschaffung der „Selfie-Box“.

Björn Effing betont aber auch: „Ohne den Traum meines Vaters von einem eigenen Fotostudio würde es sein Lebenswerk heute nicht geben. Sein Hobby war gleichzeitig seine Berufung.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6324063?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker