Polizei sucht Zeugen
Junge Radfahrerin flüchtet nach Unfall

Münster -

Die Polizei sucht nach einer Teenagerin: Ein junges Mädchen soll am Dienstag an der Salzstraße einen Fahrradunfall verursacht haben - mit schwerwiegenden Folgen.

Mittwoch, 20.02.2019, 15:06 Uhr aktualisiert: 20.02.2019, 15:11 Uhr
Polizei sucht Zeugen: Junge Radfahrerin flüchtet nach Unfall
Symbolbild Foto: dpa

Nach einem Unfall am Dienstagmittag (19. Februar) um 13.20 Uhr auf der Salzmannstraße sucht die Polizei eine junge Radfahrerin. Eine 57-jährige Frau war nach Angaben der Polizei auf ihrem Fahrrad in Richtung Kinderhaus unterwegs.

Die junge Radlerin fuhr von hinten heran und touchierte beim Überholen das Hinterrad der 57-jährigen Münsteranerin. Diese stürzte und verletzte sich schwer. Das Mädchen rief noch "Entschuldigung" und fuhr davon, heißt es in der Pressemitteilung. Sie ist etwa 12 bis 13 Jahre alt und hatte die blonden Haare zu einem Zopf gebunden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6405963?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker