Weidensetzlinge für Schulen
Grünflächenamt unterstützt naturnahe Umgestaltung

Münster -

Mit Weiden lässt sich nicht nur ein Garten verschönern – aus den stabilen Gehölzen lassen sich auch kleine Bauwerke flechten. Ideale Spielplätze mit „eingebautem“ Naturerlebnis – kein Wunder, dass das Grünflächenamt der Stadt Münster am Freitag (8. März) Schulen und Kitas für deren Außenbereiche wieder Weidensetzlinge anbietet.

Dienstag, 05.03.2019, 11:00 Uhr
Sarah Heinlein und Wolfram Goldbeck freuen sich auf viele Interessierte beim Weidenabholtermin.
Sarah Heinlein und Wolfram Goldbeck freuen sich auf viele Interessierte beim Weidenabholtermin. Foto: Stadt Münster

Bauwerke aus geflochtenen Weiden sind bei Kindern beliebte Spielbereiche, die ein intensives Naturerlebnis ermöglichen. Das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit, das als Partner im BNE-Regionalzentrum Münster Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Stadt vorantreibt, unterstützt daher die naturnahe Umgestaltung von Schulhöfen oder Außenanlagen von Kindertagesstätten.

Auch in diesem Jahr organisieren die Mitarbeiter wieder einen Abholtermin für Weidenmaterialien am städtischen Betriebshof am Höltenweg: Am Freitag (8. März) können die Weiden dort von 9 bis 13 Uhr abgeholt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Fragen zum Abholtermin beantwortet Wolfram Goldbeck, Telefon 0251/4 92 67 62. Er steht auch vor Ort als Ansprechpartner zur Verfügung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6449756?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker