„Barcamp Klimaschutz“ im Kreativhaus
Kluge Gedanken zum Klima

Münster -

Ein Barcamp ist eine Veranstaltung, die durch Beiträge der Teilnehmer lebt: Interessierte kommen zusammen und gestalten selbst ein spannendes Tagesprogramm. Zum Beispiel am 7. April im Kreativhaus zum Thema „Klimaschutz“.

Mittwoch, 06.03.2019, 10:00 Uhr
Andrea Schwiebert (l.) und Lisa Tschorn vom Begabten-Netzwerk „Talents for Change“ laden zu einem offenen Nachdenken über den Klimaschutz ein
Andrea Schwiebert (l.) und Lisa Tschorn vom Begabten-Netzwerk „Talents for Change“ laden zu einem offenen Nachdenken über den Klimaschutz ein Foto: pd

Nicht erst seit den Freitags-Schulstreiks ist Klimaschutz in aller Munde. Nun greift das münsterische Begabten-Netzwerk „Talents for Change“ das Thema auf und bietet am 7. April eine offene Tagung, ein „Barcamp Klimaschutz“, im Kreativhaus an der Diepenbrockstraße an.

Auch Nicht-Hochbegabte sind willkommen

Eingeladen sind Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse. „Wir richten uns an kluge Menschen, die Lust auf kreative, unkonventionelle Lösungsfindung haben und komplex und weitsichtig denken, was häufig auf hochbegabte Erwachsene zutrifft. Zur Teilnahme ist kein IQ-Test nötig“, sagt Netzwerkgründerin Andrea Schwiebert.

Das Barcamp biete einen Rahmen, den die Teilnehmenden selbst mit Workshops füllen. Von nachahmenswerten Konzepten, die man anderen vorstellt, bis hin zu offenen Fragen, auf die man gemeinsam Antworten sucht, seien alle Themen willkommen.

Greta Thunberg ist Inspiration

Auch eine Teilnahme ohne eigenen Input ist möglich. „Ziel des Barcamps ist, Ideen zu teilen, neu zu entwickeln oder gemeinsam weiterzuspinnen. Dafür organisieren wir gern Möglichkeiten zur Weiterarbeit“, berichtet Lisa Tschorn vom „Talents for Change“-Team.

Andrea Schwiebert ergänzt: „Greta Thunberg als offenbar hochbegabtes Mädchen hat viele Jugendliche dazu inspiriert, sich für ihre Zukunft einzusetzen und Klimaschutz einzufordern. Statt zu resignieren, ist Greta aktiv geworden.“ Das wünsche man sich auch von hochbegabten Erwachsenen: aktive Beteiligung an der Umgestaltung zu einer „postfossilen Gesellschaft“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6451273?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker