Bremer Platz
Polizei nimmt Tablet-Dieb fest

Münster -

Die Tat ist ein paar Wochen her, jetzt hatte die Polizei Erfolg: Beamte haben am Dienstagabend (5. März) am Bremer Platz einen Dieb festgenommen. Nach dem hatten sie schon länger gesucht. 

Donnerstag, 07.03.2019, 15:40 Uhr aktualisiert: 07.03.2019, 16:00 Uhr
Bremer Platz: Polizei nimmt Tablet-Dieb fest
Symbolbild Foto: dpa

Ein aufmerksamer Ladendetektiv beobachtete am 22. Februar in einem Großmarkt an der Loddenheide zwei Personen dabei, wie sie zwei Tablets aus dem Geschäft entwendeten. Als das Duo mit der Beute flüchtete, nahm der Zeuge die Verfolgung auf und alarmierte die Polizei.

An der Kanalbrücke Umgehungsstraße stoppte der Detektiv die Ladendiebe. Der Mann und die Frau versuchten sich mit Schlägen und Tritten gegen das Festhalten des Zeugen zu wehren und das Diebesgut zu verteidigen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Komplize war auf der Flucht

Die 22-jährige Räuberin konnte der Zeuge bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Ihr Komplize flüchtete. Die Staatsanwaltschaft Münster stellte einen Tag später (23. Februar) beim zuständigen Amtsgericht Antrag auf Haftbefehl gegen die 22-jährige Münsteranerin. Ein Richter folgte dem Antrag und ordnete Untersuchungshaft an.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung nahmen Polizisten nun auch den 26-jährigen Komplizen am Bremer Platz fest. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten zudem Drogen in seinen Taschen. Auch gegen den 26-Jährigen erließ ein Richter Haftbefehl. Er sitzt nun ebenfalls in Untersuchungshaft.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6455467?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker