Nickerchen an der Weseler Straße
Autofahrer an Ampel eingeschlafen

Münster -

Aufwachen! Ein Mann ist am Sonntagmorgen hinter dem Steuer seines Autos vor einer roten Ampel an der Weseler Straße eingeschlafen. Die Polizei fungierte als Weckdienst - und ermittelte vor Ort den Grund für die Müdigkeit des Mannes.

Montag, 01.04.2019, 12:49 Uhr aktualisiert: 01.04.2019, 13:07 Uhr
Nickerchen an der Weseler Straße: Autofahrer an Ampel eingeschlafen
Symbolbild Foto: dpa

Ein betrunkener Autofahrer schlief am Sonntagmorgen (31. März)  um 6.31 Uhr an der Weseler Straße vor einer Ampel. Der Frankfurter fuhr in Richtung A 43, hielt an einer roten Ampel und nickte in seinem Wagen ein, berichtet die Polizei.

Aufmerksame Autofahrer bemerkten den schlafenden 52-Jährigen und alarmierten die Polizei. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab 1,04 Promille. Der Mann musste seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6511621?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker