Polizei sucht Zeugen
Jugendlicher tritt Kind vom Rad und flieht

Münster-Angelmodde -

Zwei Kinder waren am Samstagnachmittag auf der Brücke über die Werse an der Gallitzinstraße unterwegs, als eines von beiden von einem Jugendlichen vom Fahrrad getreten wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Vorgang.

Donnerstag, 04.04.2019, 15:45 Uhr aktualisiert: 04.04.2019, 16:09 Uhr
 
  Foto: Anne Eckrodt

Am Samstag zwischen 16 und 16.30 Uhr trat ein Unbekannter einen 12-jährigen Jungen auf der Brücke über die Werse an der Gallitzinstraße vom Fahrrad und flüchtete.

Der Münsteraner war in Richtung Gremmendorf in Begleitung eines weiteren Kindes gefahren, als der Unbekannte auf einem Fahrrad entgegen kam. Plötzlich trat er gegen die Leeze des 12-Jährigen und flüchtete.  

Ein älteres Ehepaar beobachtete den Vorfall. Die Frau kümmerte sich um den leicht verletzten Jungen, der Mann rannte hinter dem Unbekannten her, holte ihn aber nicht mehr ein.

Mutmaßlicher Täter selbst noch ein Kind

Der Täter ist laut Polizeibericht etwa 15 Jahre alt, trug eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke, hatte eine dunkle Kapuze oder Kappe auf und war auf einem Mountainbike unterwegs.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem Ehepaar und weiteren Hinweisen zu dem Täter ( ✆ 2750).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6518694?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker