Im Bereich der Bushaltestelle „Hansaring A“
Geh- und Radweg auf dem Albersloher Weg wird erneuert

Münster -

Die Stadt erneuert den Geh- und Radweg am Albersloher Weg zwischen Hansaring und der Bushaltestelle „Hansaring A“. Im Zuge der sechswöchigen Bauarbeiten wird die Haltestelle barrierefrei ausgebaut.

Freitag, 05.04.2019, 11:55 Uhr aktualisiert: 05.04.2019, 12:05 Uhr
Im Bereich der Bushaltestelle „Hansaring A“: Geh- und Radweg auf dem Albersloher Weg wird erneuert
Das Amt für Mobilität und Tiefbau erneuert den Geh- und Radweg am Albersloher Weg im Bereich der Bushaltestelle „Hansaring A“. Die Haltestelle wird gleichzeitig barrierefrei ausgebaut. Foto: Stadt Münster

Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf dem Geh- und Radweg am Albersloher Weg zwischen Hansaring und der Bushaltestelle „Hansaring A“ erneuert das Amt für Mobilität und Tiefbau ab Montag (8. April) den Weg auf der stadtauswärtigen Seite.Gleichzeitig wird die Haltestelle barrierefrei ausgebaut. Die Arbeiten dauern voraussichtlich sechs Wochen, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.

Für Fußgänger und Radfahrer, die von der Hafenstraße aus kommen, ist eine Umleitung über den Parkplatz Albersloher Weg / Hansaring ausgewiesen. Für Radler, die aus Richtung Bremer Straße kommen, führt die Umleitungsstrecke über die Bernhard-Ernst-Straße und den Hafenplatz.

Der Kfz-Verkehr kann den Albersloher Weg in diesem Bereich wie gewohnt nutzen. Die Bussonderspur wird verkürzt. Das Tiefbauamt bittet die betroffenen Nutzer, sich auf die Situation einzustellen, heißt es abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6520366?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker