Hoher Sachschaden
Autofahrer schiebt an der Wolbecker Straße drei Fahrzeuge ineinander

Münster -

Außer Kontrolle: Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Mittwochabend (1. Mai) um 20.55 Uhr aus ungeklärter Ursache an der Wolbecker Straße drei parkende Wagen zusammengeschoben. Doch das war noch nicht alles.

Donnerstag, 02.05.2019, 13:56 Uhr aktualisiert: 02.05.2019, 14:06 Uhr
Hoher Sachschaden: Autofahrer schiebt an der Wolbecker Straße drei Fahrzeuge ineinander
Symbolbild Foto: dpa

Der 21-Jährige fuhr Polizeiangaben zufolge mit seinem Ford in Fahrtrichtung Bundesstraße 51. Der Wagen zog plötzlich nach rechts und stieß gegen einen geparkten VW. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen Daimler Benz geschoben, der gegen einen Peugeot prallte.

Der 21-Jährige driftete in seinem Auto in den Gegenverkehr und stieß gegen einen entgegenkommenden Volvo. Dessen 29-jähriger Fahrer und seine 31-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Auch der 21-jährige Ford-Fahrer verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von über 30.000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6581201?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker