Polizei sucht Zeugen
13-Jährige von Auto touchiert - Fahrer flüchtet

Münster -

Über Rot gefahren, Kind auf Fahrrad touchiert, geflüchtet: Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am Donnerstag an der Gerichtsstraße ein Mädchen angefahren hat. Außerdem suchen die Beamten nach zwei Zeugen.

Freitag, 03.05.2019, 13:30 Uhr aktualisiert: 03.05.2019, 13:36 Uhr
Polizei sucht Zeugen: 13-Jährige von Auto touchiert - Fahrer flüchtet
Symbolbild Foto: Monika Skolimowska/dpa

Ein unbekannter Autofahrer fuhr am Donnerstag (2. Mai) um 16.50 Uhr an der Gerichtsstraße über eine rote Ampel, touchierte eine 13-jährige Radlerin und flüchtete. Das berichtet die Polizei in einer Mitteilung.

Das Mädchen war demnach in Richtung Stadtbad unterwegs und überquerte bei Grün die Gerichtsstraße, als das Fahrzeug bei Rot fuhr. Der Wagen kam gegen den Hinterreifen des Fahrrads, die 13-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Nach dem Unfall eilten zwei Zeugen dem Mädchen zu Hilfe.

Diese und weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 zu melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6583904?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker