Polizei Münster sucht Zeugen
Zehnjähriger schlägt anderes Kind bei laufender Kamera

Münster -

Ein Zehnjähriger hat an einer Bushaltestelle einen Elfjährigen verprügelt und sich dabei filmen lassen. Das teilte die Polizei Münster jetzt mit.

Montag, 06.05.2019, 14:34 Uhr aktualisiert: 06.05.2019, 14:53 Uhr
Polizei Münster sucht Zeugen: Zehnjähriger schlägt anderes Kind bei laufender Kamera
Foto: dpa

Demnach hielt sich das Opfer am Freitagnachmittag an der Bushaltestelle "Inselbogen Sparkassenzentrale"  am Kappenberger Damm auf, als ihn ein etwa zehn Jahre alter Unbekannter fragte, ob er mit ihm kämpfen wolle. Als der Schüler verneinte, fing er sich eine Backpfeife ein. Wenig später kam der Täter zusammen mit einem etwa 13 Jahre alten Jungen zurück. "Erneut lief er auf den Elfjährigen zu, schlug ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht, während der 13-Jährige die Tat filmte", berichtet die Polizei. Das Duo flüchtete, als sich ein Zeuge näherte.

Täterbeschreibung
  • Der rund zehn Jahre alte Junge hatte kurze, schwarze Haare, trug eine dunkelblaue Schirmmütze der Marke Nike, eine dunkelblaue Jogginghose und schwarz-weiße Sneaker.
  • Sein Begleiter hatte laut Polizeibericht ebenfalls schwarze, kurze Haare, war bekleidet mit einer Jacke der Marke Nike in schwarz-rot-weiß und eine schwarze Schirmmütze. Er hatte ein Fahrrad dabei.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6592701?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker