Neue Sonderausstellung prägt Langen Freitag
Kunst bis Mitternacht im LWL-Museum

Münster -

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur lädt am 10. Mai wieder zum Langen Freitag ein. Einen Schwerpunkt im Programm bildet diesmal die frisch eröffnete Ausstellung „Sean Scully. Vita Duplex“. Unter anderem erwartet die Besucher ein Konzert mit Kompositionen, die in der Beschäftigung mit Scullys Kunst entstanden sind.

Dienstag, 07.05.2019, 09:00 Uhr
Die neue Ausstellung  von Sean Scully nimmt einen besonderen Platz im Programm des Langen Freitags ein.
Die neue Ausstellung  von Sean Scully nimmt einen besonderen Platz im Programm des Langen Freitags ein. Foto: LWL/Hanna Neander

Am Freitag (10. Mai) geht es im LWL-Museum für Kunst und Kultur am Domplatz wieder besonders lange zu: Das Museum öffnet seine Türen von 10 bis 24 Uhr. Der Abend hält ab 18 Uhr neben freiem Eintritt ein abwechslungsreiches Programm bereit, das vor allem im Zeichen der neuen Ausstellung „Sean Scully. Vita Duplex“ steht (bis 8. September zu sehen).

Einen Überblick über „Vita Duplex“ können die Besucher um 19 und 22 Uhr in zwei jeweils einstündigen Ausstellungsrundgängen erhalten. Von 20 bis 22 Uhr ermöglichen die Cicerone in der Ausstellung zudem eine besondere Auseinandersetzung mit den Werken von Scully.

Vertonte Kunst

Ein Höhepunkt des Langen Freitags ist laut Veranstalter das Konzert „Nothing is abstract“ des Pianisten Haosi Howard Chen um 19.30 Uhr. Hierbei präsentiert Chen Kompositionen, die in der Beschäftigung mit Scullys Kunst entstanden sind. Begleitet wird er von Kontrabass und Bratsche.

"Junge Nacht" im LWL-Museum für Kunst und Kultur

1/16
  • Foyer in blau: Die "Junge Nacht" im LWL-Museum für Kunst und Kultur lockte am Freitagabend viele kunstbegeisterte Münsteraner an. Der Abend mit Führungen, Performances und Party stand ganz im Zeichen des Lichts. 

    Foto: Jörn Krüßel
  • Mit "Licht-Pistolen" vom Adolph-Kolping-Berufskollegs konnte Gäste Lichtstimmungen an die weißen Wände des Foyers projizieren.

    Foto: Pjer Biederstädt
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel
  • Foto: Jörn Krüßel

Das Programm am Abend enthält außerdem wieder eine Vielzahl von Rundgängen und Kunstgesprächen, die die Vielfalt der Museumssammlung -und ausstellungen abbilden: Um 18 Uhr finden beispielsweise Rundgänge durch die Moderne-Abteilung sowie das Format „Comic-Kunst trifft Mittelalter“ statt, in dem die Besucherinnen das Werk „Tracht und Bleiche“ von Anke Feuchtenberger entdecken können.

Doppelte Einsicht in Beuys’ Schaffen

Um 18.30 Uhr stehen überdies die sozialen Plastiken von Joseph Beuys und des Japaners Koki Tanaka auf dem Programm. Weitere Einsichten in Joseph Beuys’ Schaffen ermöglicht zudem der Rundgang zur Ausstellung „Hülle und Kern. Multiples von Joseph Beuys“ um 18.45 Uhr.

Neben der Kunst des Museums können die Besucher das Haus und seine Bibliothek auch auf außergewöhnliche Art kennenlernen: Von 19 bis 19.45 Uhr gewährt der Museumsbibliothekar Einsichten in die Bibliothek und deren Bestände; von 19.30 bis 20.30 Uhr wird es mit „Stimmt’s?“, der unterhaltsamen Tour durch die Sammlung, interaktiv.

Die Teilnehmerzahl der Rundgänge ist auf 20 Personen begrenzt. Karten können 30 Minuten vor Beginn für zwei Euro pro Person an der Kasse gekauft werden.

Programm

18-19 Uhr: Epochen-Tour: Moderne

18-19 Uhr: Rundgang: Comic-Kunst trifft Mittelalter

18.30 - 19.30 Uhr: Soziale Plastik. Joseph Beuys und Koki Tanaka

19-19.45 Uhr: Im Bücherregal. Blick hinter die Kulissen der Museumsbibliothek

19-20 Uhr: Rundgang: Sean Scully. Vita Duplex

19.30-20.30 Uhr Stimmt‘s? - Witzige Tour durch die Sammlung

19.30 Uhr: Konzert: Nothing is abstract mit dem Haosi Howard Chen-Trio

19.45-20.45 Uhr: Rundgang: Hülle und Kern. Multiples von Joseph Beuys

20-22 Uhr: Cicerone in der Ausstellung: Sean Scully. Vita Duplex

20-21 Uhr: Rundgang: Salonfähig! 106 Werke aus dem Museumsdepot

20.30-21.30 Uhr: Überblick über die Sammlung

22-23 Uhr: Rundgang: Sean Scully. Vita Duplex

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6593488?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker