Skatenight Münster startet am Freitag zum zweiten Mal in der Saison
Über Coerde zum Aasee

Münster -

18 Kilometer vom Schlossplatz über Coerde zum Aasee: Bei der zweiten Skatenight der Saison geht es für die Teilnehmer am Freitag (17. Mai) in Münsters Norden. Und wie bei der „Franziskus-Nacht“ üblich, wird vor dem Start für alle Interessierten ein Segen gespendet.

Mittwoch, 15.05.2019, 14:00 Uhr
Für den Rückweg, der bereits im Dunkeln absolviert wird, empfiehlt der Veranstalter helle Kleidung und Licht.
Für den Rückweg, der bereits im Dunkeln absolviert wird, empfiehlt der Veranstalter helle Kleidung und Licht. Foto: Oliver Werner

Am Freitag (17. Mai) startet die Skatenight in Münster zur „Franziskus-Nacht“ auf der Strecke über Coerde zum Aasee. Für alle interessierten Teilnehmer wird vor dem Start am Schlossplatz ein Segen gespendet. Außerdem wird der Partner der Skatenight, das St.-Franziskus-Hospital, den Teilnehmern wieder mit allerlei Leckereien, Obst und Überraschungen die Pause versüßen.

„Die Partnerschaften sind über die Saison hinweg ein großer Zugewinn für die Veranstaltung im Rahmen der Pausengestaltung. Wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr wieder auf verlässliche Partner über die Saison hinweg bauen zu können”, so Stefan Radünz, zuständig für das Veranstaltungsmarketing, in einer Pressemitteilung.

Tour beginnt um 20 Uhr

Wie üblich findet die Skatenight Münster auch 2019 an jedem ersten und dritten Freitag im Monat von Mai bis September statt. Veranstaltungsbeginn mit Startbändchenverkauf, Skateverleih sowie Musik und Moderation ist um 19 Uhr, die Tour startet um 20 Uhr.

Starterbändchen können bei den mobilen, gekennzeichneten Verkäufern und am Skatenight-Stand für drei Euro erworben werden. Das Jahresbändchen 2019 kann man ebenfalls sowohl am Skatenight-Stand als auch bei den mobilen Verkäufern erwerben.

Starterbändchen tragen ist Pflicht

Die Teilnahme an der Skatenight Münster verpflichtet zum Tragen des Starterbändchens. Spontane Kontrollen können jederzeit zum Ausschluss von der Veranstaltung führen, schreiben die Veranstalter. Mit dem Starterbändchen haben Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich kostenlos eines von über 100 Paar Leihskates auszuleihen. Ebenso werden Helme zum Verleih angeboten, weitere Schutzausrüstung kann käuflich erworben werden. Die Veranstalter empfehlen dringend das Tragen einer Schutzausrüstung, insbesondere eines Helms.

Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gilt ohnehin Helmpflicht, des Weiteren ist die Teilnahme nur in Begleitung eines Er ziehungsberechtigten ge stattet.

Um 20 Uhr startet dann die zirka 18 Kilometer lange Tour über Coerde zum Aasee. Nach etwa der Hälfte der Tour ist eine Pause geplant, wo Getränke käuflich erworben werden können. Da es nach der Pause bereits dunkel ist, wird das Mitführen von ausreichender Beleuchtung sowie das Tragen von heller Kleidung empfohlen. Gegen 22.30 Uhr endet die Veranstaltung wieder am Schlossplatz.

Zum Thema

Kurzfristige Rückfragen beantwortet der Veranstalter per Mail oder über die Social-Media-Kanäle auf Facebook und Instagram. Die häufigsten Fragen sind zudem im FAQ-Bereich unter www.skatenight-muenster.de beantwortet.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6613008?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker