Unfall auf der Hafenstraße
Radfahrerin übersieht Vorfahrt eines Pkw

Münster -

Bei einem Verkehrsunfall an der Hafenstraße wurde am Samstagnachmittag eine 71-jährige Münsteranerin schwer verletzt. Sie hatte beim Abbiegen ein Auto übersehen.

Sonntag, 19.05.2019, 20:00 Uhr aktualisiert: 20.05.2019, 06:58 Uhr
Unfall auf der Hafenstraße: Radfahrerin übersieht Vorfahrt eines Pkw
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag auf der Hafenstraße (Symbolfoto). Foto: dpa/Patrick Pleul

Schwere Verletzungen erlitt am Sonntagnachmittag eine 71-jährige Radfahrerin auf der Hafenstraße. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr die Radfahrerin aus Münster gegen 16 Uhr die Graelstraße in Richtung Hafenstraße.

An der Einmündung Graelstraße/Hafenstraße beabsichtigte sie laut Polizei nach links auf die Hafenstraße Richtung Ludgeriplatz abzubiegen. Dabei übersah sie offenbar den von rechts auf der Hafenstraße stadteinwärts fahrenden Pkw eines 20-jährigen Mannes aus Lengerich. Es kam zum Zusammenstoß zwischen der Radfahrerin und dem Pkw.

Die Münsteranerin zog sich dabei schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen zu. Der 20-jährige Mann aus Lengerich blieb unverletzt. Die 71-Jährige wurde laut Polizei mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6625264?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker