11.000 Euro Sachschaden
77-Jähriger übersieht Auto - Beifahrerin leicht verletzt

Münster -

Schrecksekunde beim Anfahren: Ein 77-Jähriger Autofahrer hat am Montagmorgen beim Anfahren ein Auto übersehen. Durch die Kollision wurde eine Person verletzt. 

Montag, 20.05.2019, 12:57 Uhr aktualisiert: 20.05.2019, 13:08 Uhr
11.000 Euro Sachschaden: 77-Jähriger übersieht Auto - Beifahrerin leicht verletzt
Bei einem Unfall auf dem Hansaring wurde eine 74-jährige Beifahrerin, die in diesem Mini saß, leicht verletzt. Foto: Polizei Münster

Bei einem Unfall am Montagmorgen (20. Mai) um 8 Uhr auf dem Hansaring wurde nach Polizeiangaben eine 74-jährige Frau leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 11.000 Euro.

Ein 77-Jähriger stand mit seinem Mini auf dem Gehweg und wollte über den Radweg auf die Straße einfahren. Dabei übersah der Münsteraner eine 24-Jährige in ihrem Ford, die in Richtung Bremer Straße unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß der Wagen verletzte sich die Beifahrerin in dem Mini leicht, Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6626758?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker