Europawahl
Schon 63.557 Briefwähler in Münster

Münster -

Wer wissen möchte, wie Münster bei der Europawahl entschieden hat, bekommt am Sonntag ab 18 Uhr die Ergebnisse aus erster Hand. Ab 18 Uhr präsentiert die Stadt in der Bürgerhalle des Rathauses die eingehenden Zwischenergebnisse aus den 172 Wahllokalen und von den 89 Briefwahlbezirken sowie im Verlauf des Abends das vorläufige amtliche Endergebnis. 

Freitag, 24.05.2019, 12:57 Uhr aktualisiert: 24.05.2019, 13:05 Uhr
Europawahl: Schon 63.557 Briefwähler in Münster
Wahlbüro am Aegidiimarkt Foto: Stadt Münster

Bis es soweit ist, läuft im Wahlamt noch der Endspurt. Bis Donnerstagabend (23. Mai) hatten dort 63.557 Wahlberechtigte Briefwahl beantragt. Davon haben mehr als 25.000 für den Antrag den städtischen Service im Internet "Wahlschein Online" genutzt.

Das Hauptwahlbüro im VHS-Forum am Aegidiimarkt ist bis einschließlich Freitag, 24. Mai, 18 Uhr, geöffnet. Erfahrungsgemäß nutzen viele die letzte Gelegenheit, dort noch schnell einen Antrag auf Briefwahl zu stellen und den ausgefüllten Stimmzettel sofort an Ort und Stelle abzugeben. Am Samstag ist es nicht mehr möglich, Briefwahl zu beantragen. Wer noch Fragen zur Wahl hat, kann sich am Samstag allerdings bis 12 Uhr an die Wahlhotline 02 51/4 92-33 90 wenden, heißt es in der städtischen Pressemitteilung.

Öffnungszeiten der Wahllokale

Briefwähler, die ihren Wahlbrief noch nicht entweder im Hauptwahlamt abgegeben oder per Post abgeschickt haben, können diesen noch in die Briefkästen der Stadthäuser, der Bezirksverwaltungen und der Bürgerbüros Gremmendorf und Gievenbeck einwerfen. Diese städtischen Briefkästen werden auf jeden Fall am Wahltag noch um 15 Uhr geleert. Außerdem besteht die Möglichkeit, am Wahlsonntag, 26. Mai, die Wahlbriefe noch bis 18 Uhr persönlich im Stadtweinhaus am Prinzipalmarkt  abzugeben.

Münsteraner stimmen für Europa

1/17
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever
  • Foto: Klaus Altevogt, Grafik: Ann-Kathrin Schriever

Für alle anderen Wähler gilt: Am Sonntag sind die Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Für die reibungslose Abwicklung der Wahl sorgen in Münster zusammen mit dem Wahlamt rund 2500 Wahlhelfer, darunter viele Beschäftigte aus städtischen Ämtern. 

Die Wahlergebnisse werden auch im Stadtportal muenster.de abrufbar sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6636134?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker