Mit Messer bedroht
20-köpfige Gruppe raubt 16-Jährige aus

Münster -

Schon als sich die 20 Männer näherten, suchten sie offensichtlich Ärger: Zwei 16-jährige wurden am Samstagabend auf einem Spielplatz an der Dieckmannstraße zunächst bedroht und dann beraubt. Polizeibeamte konnten drei Tatverdächtige festnehmen.

Sonntag, 26.05.2019, 17:40 Uhr aktualisiert: 26.05.2019, 18:33 Uhr
Mit Messer bedroht: 20-köpfige Gruppe raubt 16-Jährige aus
Foto: Anne Eckrodt

Polizisten nahmen am Samstag gegen 21.10 Uhr nach einem Raub an der Dieckmann­straße drei Jugendliche vorläufig fest. Zwei 16-Jährige saßen laut Polizeibericht auf dem dortigen Spielplatz, als eine etwa 20-köpfige Gruppe sich ihnen näherte. Die Männer schubsten das Duo herum, einer hielt ein eingeklapptes Messer in der Hand und forderte Bargeld.

Nachdem die 16-Jährigen einen Schein herausgegeben hatten, konnten sie flüchten. Polizisten nahmen noch in Tatortnähe zwei 19-Jährige und einen 17-Jährigen fest. Einer der 19-Jährigen hatte ein Messer und einen Geldschein dabei. Ein Alkoholtest ergab 0,96 Promille.

Die Ermittlungen dauern an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6641364?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker