Mini-Foodtruck
Kleinstes Imbissfahrzeug der Welt kommt aus Münster

Münster -

Es ist einen Meter hoch, fast 30 Zentimeter breit, 1,20 Meter lang und wiegt stolze 25 Kilogramm: Das laut Rekord-Institut offiziell „kleinste Imbissfahrzeug“ der Welt kommt aus Münster. Wer hat‘s erfunden? Der „Pommes Män“ aus Handorf.

Donnerstag, 06.06.2019, 12:00 Uhr
Carsten Hoppe
Carsten Hoppe Foto: pd

Mit seinem 250 Watt Motor und einer Spitzengeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern ist der fahrbare Imbisswagen bereits jetzt ein kleiner Star auf den Food-Truck-Festivals in Münsters Umland. Sein Erbauer ist Carsten Hoppe, Event-Caterer aus Münster, der nebenberuflich einen eigenen Youtube-Kanal betreibt.

Als „Pommes-Män“ gibt er Freunden der Grillsaison mit 600 eigens produzierten Videos nützliche und unterhaltsame Tipps rund um das Thema Grillen und das dazugehörende Equipment.

Von ungesunder Ernährung durch Fast Food will Hoppe nichts wissen. „Schnelles Essen kann auch lecker und gesund sein, daher zeige ich auf meinem Kanal solche Rezepte, die jeder nachmachen kann.“ Sein Imbissfahrzeug bietet einen Edelstahlgrill für Holzkohle, Ablagen für Feuerzeuge, Messer oder verschiedenes Grillgut wie Bratwürste oder Steaks. Ein zusätzliches Plus: Alles läuft batteriebetrieben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6669976?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker