Fußballturnier der Grundschüler
Sparkassen-Cup 2019: Die Sieger stehen fest

Münster -

Der Sparkassen-Cup 2019 ist entschieden, die Sieger stehen fest. Mehr als 300 Schülerinnen und Schüler kämpften am Donnerstag um die Pokale.

Donnerstag, 06.06.2019, 19:00 Uhr
Die Spielerinnen und Spieler der Paul-Schneider-Schule, der Schule am Kinderbach, der Wartburgschule und der Nikolaischule Wolbeck schafften es beim Sparkassen-Cup aufs Siegertreppchen.
Die Spielerinnen und Spieler der Paul-Schneider-Schule, der Schule am Kinderbach, der Wartburgschule und der Nikolaischule Wolbeck schafften es beim Sparkassen-Cup aufs Siegertreppchen. Foto: Peter Leßmann

Amalia Velling ist ein echter Fußballfan. Die Siebenjährige schwärmt für Schalke 04, spielt für den ESC Münster und ist natürlich auch mit Herzblut beim Sparkassen-Cup der Grundschulen dabei, dessen Endrunde am Donnerstag auf dem Vereinsgelände der DJK Mauritz am Schifffahrter Damm stattfand. Was das Schönste an dem Traditionsturnier ist? „Dass man im Team zusammenhält“, sagt Amalia.

Fast genauso schön ist es natürlich, wenn man bei einem Turnier gewinnt. Amalia Vellings Team von der Gottfried-von-Kappenberg-Schule schaffte es leider nicht auf das Siegertreppchen. In der Gruppe der Mädchen aus der ersten und zweiten Klasse siegte die Paul-Schneider-Schule, in der Gruppe der Mädchen der dritten und vierten Klasse die Grundschule am Kinderbach.

Hohe Quote bei der Teilnahme

Bei den Jungen gingen die Siegerpokale an die Wartburgschule (erste und zweite Klasse) und an die Nikolaischule Wolbeck (dritte und vierte Klasse). Als beste Spieler wurden Hannah Windstroth, Anni Wrobel, Leon Wilson und Mehdi Zakarya ausgezeichnet.

Sparkassen-Cup 2019

1/14
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann
  • Die Sieger stehen fest: Am Donnerstag wurde die Endrunde des Sparkassen-Cups 2019 ausgetragen. Foto: Peter Leßmann

Der Sparkassen-Cup fand zum 17. Mal statt. 40 der 45 münsterischen Grundschulen nahmen teil, 16 Jungen- und acht Mädchen-Teams schafften es in die Endrunde. Insgesamt nahmen mehr als 300 Kinder teil, berichtet Detlef von Delft, Vereinsvorsitzender der DJK SV Mauritz, die das Turnier mit Sportamt, Schulen und Verein auf die Beine stellte.

Prominenter Vater

„Mittlerweile ist die Veranstaltung ein Selbstläufer“, so von Delft. Spiel und Spaß stehen nach seiner Einschätzung im Mittelpunkt, wobei nicht wenige junge Teilnehmer bereits richtig gute Fußballer seien. Kein Wunder – „90 Prozent der Jungen, die um den Sparkassen-Cup mitspielen, sind Mitglied in einem Verein“, berichtet von Delft.

So wie Cem Tasdelen (10), der für die Preußen spielt und einen prominenten Vater hat: Cihan Tasdelen trainierte bis zu dieser Saison die U-19-Mannschaft des SCP. „So viele Emotionen, so viel Spaß und so viel Herzblut“, schwärmte er am Montag von der Atmosphäre auf dem Sportplatz. „Für die Schüler ist das ein Höhepunkt, sie freuen sich das ganze Jahr darauf“, so Tasdelen. Nicht zuletzt, „weil wir an diesem Tag schulfrei haben“, wie Pepe Kemming (10) von der Marienschule Roxel freudestrahlend berichtete.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6671182?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker