Zweifache Kollision
Auto wurde in Gegenverkehr geschleudert: 24-Jährige lebensgefährlich verletzt

Vreden/Münster -

Bei einem folgenschweren Unfall kollidierte am Donnerstagmorgen eine Münsteranerin in Vreden mit ihrem Auto mit zwei anderen Fahrzeugen. Dabei wurde die 24-Jährige lebensgefährlich verletzt.

Donnerstag, 13.06.2019, 15:15 Uhr
Zweifache Kollision: Auto wurde in Gegenverkehr geschleudert: 24-Jährige lebensgefährlich verletzt
Foto: dpa

Der Unfall ereignete sich um 9.45 Uhr, berichtet die Polizei. Die 24-jährige Autofahrerin aus Münster fuhr von Vreden aus kommend auf der Landstraße 560 in Richtung Ahaus, als ein 74-jähriger Ahauser mit seinem Wagen von einem Wirtschaftsweg in der Bauerschaft Doemern auf die L560 einbiegen wollte.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto der Münsteranerin auf die Gegenfahrbahn, wo es dann mit dem Wagen eines 62-jährigen Mannes aus Ahaus kollidierte.

Ein Rettungshubschrauber transportierte die lebensgefährlich verletzte Frau in eine Klinik, die beiden anderen Autofahrer wurden leicht verletzt. Die L560 blieb für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten im betroffenen Streckenabschnitt über mehrere Stunden gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6687501?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker