Schützenfest
Frank Niehues gewinnt Vierkampf

Münster -

Es wurde am Ende ein spannender Kampf um die Königswürde, denn die vier Interessenten des Schützenvereins Vennheide hielten kräftig auf den Vogel. Doch mit dem 184. Schuss konnte sich Frank Niehues an der Hammer Straße die Königswürde sichern. Er nahm Stephanie Niehues zur Königin.

Dienstag, 18.06.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 18.06.2019, 16:06 Uhr
Die frisch gebackenen Majestäten des Schützenvereins: (hinten v.l.) Mandy Degenkolbe, Holger und Kerstin Schild, Stephanie und Frank Niehues, Jens und Sabrina Weduwen sowie in der ersten Reihe Luisa Niehues, Amalia Velling, Finn Niehues und Justus Velling.
Die frisch gebackenen Majestäten des Schützenvereins: (hinten v.l.) Mandy Degenkolbe, Holger und Kerstin Schild, Stephanie und Frank Niehues, Jens und Sabrina Weduwen sowie in der ersten Reihe Luisa Niehues, Amalia Velling, Finn Niehues und Justus Velling. Foto: pd

Bereits am Vortag begann das Fest mit dem Kinderkönig: Dort setzte sich Finn Niehues mit dem 185. Schuss an der Armbrust durch und nahm Amalia Velling zu seiner Königin. Die Nebengänger sind Luisa Niehues und Justus Velling.

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Großen: Während die einen versuchten, beim Losspiel den passenden Code zu finden, sorgte das Reckenfelder Blasorchester für die musikalische Begleitung der Schützen. Zuerst gingen die Jungschützen unter die Stange: Mit dem 114. Schuss fiel der Vogel und Mandy Degenkolbe war die neue Jungschützenkönigin. Den Apfel holte sich Lukas Milde, die Krone Steffen Gaspers und das Zepter Dennis Focke.

Danach waren die Erwachsenen an der Reihe: Bereits mit dem 13. Schuss fiel der Apfel durch Meik Focke, das Zepter holte sich Heike Ravenberg mit dem 16. Schuss. Rudolph Dachmann sicherte sich die Krone mit dem 20. Schuss, Ingo Reismann den linken Flügel mit dem 95. Schuss. Und an Dirk Dannhaus ging mit dem 134. Schuss der rechte Flügel. Am Ende wählte der frisch gebackene König dann Jens und Sabrina Weduwen sowie Holger und Kerstin Schild zu Adjutanten.

Zusätzlich fand auch das Schießen um die Medaillen statt: Bei den Damen ging Bronze an Nadine Arends, Silber an Anita Schmitt und Gold an Denise Dubiel. Bei den Herren sicherte sich Bronze Rene Lohren, Silber Jakob Thome und Gold an Phillip Reismann. Die Jungschützenmedaille in Bronze ging an Miguel Küdde, Silber an Annkathrin Milde und Gold an Mandy Degenkolbe.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6702034?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker