18-Jähriger in Untersuchungshaft
Niederländische Drogendealer am Bremer Platz ertappt

Münster -

Die Polizei hat am Montag zwei 18- und 19-jährige Männer beim Dealen mit Drogen auf frischer Tag ertappt. Gegen den jüngeren der beiden wurde umgehend ein Haftbefehl ausgestellt – er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Mittwoch, 26.06.2019, 13:00 Uhr aktualisiert: 26.06.2019, 17:12 Uhr
 
  Foto: Colourbox.de

Polizisten beobachteten am Montag gegen 15.25 Uhr am Bremer Platz zwei mutmaßliche Drogendealer, ertappten sie in einer Nebenstraße beim Verkauf von Kokain und nahmen sie fest.

Bei der Durchsuchung der 18- und 19-jährigen Männer fanden die Beamten Kokain in der Unterhose des 18-Jährigen, in den Taschen des 19-Jährigen Marihuana. Der 18-Jährige gab laut Polizeibericht zu, Kokain aus den Niederlanden eingeschmuggelt und in Münster verkauft zu haben.

Die Staatsanwaltschaft beantragte beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl gegen ihn. Ein Richter folgte dem Antrag und ordnete am Dienstag Untersuchungshaft an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6724443?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker