Geldbörse aus Auto gestohlen
Dieb auf der Flucht gestellt

Münster -

Gelegenheit macht Diebe – dachte sich auch ein 17-Jähriger und entwendete aus einem unverschlossenen, geparkten Fahrzeug eine Geldbörse. Ein Zeuge beobachtete die Tat allerdings und stellte den Münsteraner.

Mittwoch, 26.06.2019, 13:30 Uhr aktualisiert: 26.06.2019, 17:12 Uhr
 
  Foto: Anne Eckrodt

Am Dienstag gegen 19.45 Uhr entwendete ein Dieb auf der Domagkstraße aus einem geparkten Auto eine Geldbörse. Ein aufmerksamer Zeuge entdeckte den 17-Jährigen, hielt ihn fest und alarmierte die Polizei.

Die 28-Jährige Fahrzeugbesitzerin hatte ihren Wagen nur für wenige Minuten unverschlossen und mit der Handtasche auf dem Beifahrersitz zurückgelassen, wie die Polizei mitteilt. Der Dieb nutzte die Gelegenheit und griff hinein.

Als der 17-Jährige bei der Tat entdeckt wurde, rannte er mit der Geldbörse davon. Der Zeuge folgte dem Täter und stellte ihn im Bereich der Waldeyerstraße. Auf der Flucht warf der Dieb die Geldbörse weg. Diese konnte gefunden und der 28-Jährigen komplett zurückgegeben werden.

Den Münsteraner erwartet ein Strafverfahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6724464?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker