Sitzgelegenheiten für das Paulinum
Neue Bequemlichkeit

Münster -

In der Pause mal ein paar Minuten sitzen oder in der Freistunde schon bequem die Hausaufgaben machen: Das Paulinum hat für seine Schüler jetzt neue Sitzgelegenheiten gebaut. Hilfe gab es von vielen Eltern.

Dienstag, 02.07.2019, 13:00 Uhr
Schüler, Eltern und Lehrer versammelten sich auf dem Lounge-Deck um Schulleiter Dr. Tobias Franke (Mitte).
Schüler, Eltern und Lehrer versammelten sich auf dem Lounge-Deck um Schulleiter Dr. Tobias Franke (Mitte). Foto: Björn Meyer

Seit Jahren schon wünschte man sich am Gymnasium Paulinum Sitzgelegenheiten in den Aufenthaltsbereichen. Bislang blieb Schülern und Lehrern dieser Wunsch verwehrt – bis sich vor eineinhalb Jahren der Förderverein der Schule einschaltete. Das Resultat wurde jetzt eingeweiht.

Schon zu Beginn des Projekts aber war klar: Ganz einfach wird das nicht. Feuerschutzbestimmungen, Denkmalschutz – für die Verantwortlichen gab es einiges zu klären. „Ohne dieses Eltern-Team aus Spezialisten wäre das für uns nicht möglich gewesen“, freut sich Markus Hanses, stellvertretender Schulleiter, über das Engagement von Sabine Bredeck und vielen weiteren Eltern.

Doch das Ergebnis überzeugt alle. Ein sogenanntes Lounge-Deck sowie vier „Lear­ning Benches“, die von Architekt Fabian Holst geplant wurden, der selber zwei Kinder an der Schule hat, bieten nun Raum – ohne Schülern und Lehrern im Weg zu stehen. Bei der Einweihung zeigten sich die Schüler jedenfalls schon mal komplett begeistert von den neuen Möglichkeiten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6742152?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker