Arbeiten am Hansator starten wieder
Größte Vorsicht in der Baugrube

Münster -

Nach acht Wochen Zwangspause sollen die Arbeiten am Millionenprojekt Hansator an der Ostseite des Hauptbahnhofs bald weitergehen. Es bleibt das Problem möglicher Blindgänger. Von Klaus Baumeister
Mittwoch, 03.07.2019, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 03.07.2019, 09:00 Uhr
Seit Wochen ruhen die Arbeiten am Hansator. Nach Angaben des Investors ist jetzt ein Ende der Pause abzusehen.
Seit Wochen ruhen die Arbeiten am Hansator. Nach Angaben des Investors ist jetzt ein Ende der Pause abzusehen. Foto: kb
Die seit dem 8. Mai ruhenden Arbeiten an dem Bauvorhaben Hansator auf der Ostseite des Hauptbahnhofs werden in der kommenden Woche fortgesetzt. Das erklärte Kolja Linden, Pressesprecher des Investors Landmarken AG, am Dienstag auf Anfrage unserer Zeitung.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744644?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker