Kirchenbesucher verlassen Gottesdienst
Predigt zu Missbrauchsfällen löst Empörung aus

Münster -

Die Predigt eines emeritierten Pfarrers zu den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche hat am vergangenen Sonntag bei zahlreichen Gottesdienstbesuchern in Heilig Geist Befremden, Empörung und sogar Entsetzen ausgelöst. Von Ralf Repöhler
Mittwoch, 03.07.2019, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 03.07.2019, 19:00 Uhr
Zahlreiche Gottesdienstbesuchern verließen nach einer Predigt eines emeritierten Pfarrers die Kirche.
Zahlreiche Gottesdienstbesucher verließen nach einer Predigt eines emeritierten Pfarrers die Kirche. Foto: eo (Archiv)
Der Seelsorger hatte den Blick nicht nur auf die Opfer, sondern auch auf die Täter gelenkt und wohl auch die Frage gestellt, wie deren Leben weitergehe. Einige Besucher verließen daraufhin den Gottesdienst. „ Viele Menschen waren tief getroffen. “ Dr.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6747105?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker