Große Prozession zum St. Paulus-Dom
Bischof: „Wir  müssen  sicherer  Hafen  sein“

Münster -

Die Große Prozession stand in diesem Jahr unter dem Leitwort „Was für ein Vertrauen“: Bischof Genn mahnte in seiner Predigt, dass Vertrauen eine Grundlage der Menschlichkeit sei – und forderte Solidarität mit Seenotrettern.

Sonntag, 07.07.2019, 20:00 Uhr aktualisiert: 07.07.2019, 20:05 Uhr
Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden.
Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke

„Europa lebt vom Vertrauen in die Menschlichkeit. Wir müssen und wir können ein sicherer Hafen sein, der verfolgte Menschen bei uns anlegen lässt. Menschen, die Leben retten, können keine Verbrecher sein.“ Das betonte Bischof Dr. Felix Genn in seiner Predigt im St.-Paulus-Dom; er nahm damit Bezug auf die aktuelle Diskussion über die Seenotrettung. Der Bischof feierte die Heilige Messe aus Anlass der Großen Prozession.

Zuvor waren die Gläubigen mit einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes, dessen Original im Stephanuschor des Doms hängt, von St. Lamberti durch die Stadt und über den Prinzipalmarkt zum Dom gezogen. Das Kreuz verweist auf die Ursprünge der Großen Prozession nach einer Pest-Epidemie und einem Großbrand im Jahr 1383. Die Prozession stand unter dem Leitwort „Was für ein Vertrauen“ und griff damit laut Pressemitteilung des Bistums das Motto des Evangelischen Kirchentags auf, der vor Kurzem in Dortmund stattgefunden hatte.

In seiner Predigt machte Bischof Genn deutlich, dass Vertrauen eine Grunddimension des menschlichen Daseins berühre. Der Staat und die Demokratie leben vom Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger. „Ohne Vertrauen ist ein Miteinander nicht möglich“, betonte der Bischof.

Große Prozession zum St. Paulus-Dom

1/54
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gläubigen folgten einer Nachbildung des historischen Pestkreuzes aus dem 14. Jahrhundert: Die Große Prozession war 1383 für die Bewahrung der Stadt gegründet worden. Foto: Matthias Ahlke

Er ging auch auf die innerkirchliche Situation ein und machte deutlich, dass die gegenwärtige Krise „durch zerstörtes Vertrauen abgrundtief ausgelöst worden“ sei. Er griff das Wort von den Schafen und Wölfen aus dem Evangelium auf und sagte: „Das Vertrauen in diejenigen, die sich um die Schafe der Herde Christi kümmern sollten, ist zerstört worden, weil einige von ihnen junge Menschen zutiefst verletzt und verwundet haben.“

Hiervon ausgehend stellte der Bischof die Frage, wie Vertrauen wieder zurückgewonnen werden könne und betonte, dass Vertrauen nicht einfach machbar sei. „Gewonnen wird Vertrauen nur dadurch, dass ich als glaubender Christ mich darauf einlasse, Jesus in mein Leben einzulassen, ihm gewissermaßen einen Vertrauensvorschuss gebe. So ist es auch in menschlichen Beziehungen. Ohne einen gewissen Vertrauensvorschuss kann weder eine Einzelbeziehung noch Gemeinschaft wachsen“, sagte Bischof Genn.

Im Dom konzelebrierten mit Bischof Genn Stadtdechant Jörg Hagemann und der Seelsorger der vietnamesischen Gemeinde, der Steyler Missionar Pater Peter Quan Nguyen. Die vietnamesische Gemeinde gestaltete die Große Prozession in diesem Jahr mit. Veranstalter der Großen Prozession sind das Stadtdekanat Münster und das Domkapitel.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6759669?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker